Gemeinderat - Sitzung findet in der Rheinhalle statt Wechsel bei der SPD

Von 
mab
Lesedauer: 

Ketsch. Der Gemeinderat kommt am Montag, 25. Januar, um 18.30 Uhr zu einer öffentlichen Sitzung in der Rheinhalle zusammen. Unter den insgesamt 14 Tagesordnungspunkten ist unter anderem die Ehrung und Verabschiedung von Gemeinderat Gerhard Jungmann (SPD) vorgesehen, der auf eigenen Wunsch ausscheidet (wir berichteten). Gleichsam wird Jungmanns Nachfolger in der Fraktion, Jens Rebmann, als Gemeinderat verpflichtet.

AdUnit urban-intext1

Daneben gibt es für die Bürgervertreter diverse Anträge der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen zum Haushalt 2021 abzuarbeiten – dabei sind Baumpflanzungen, die Erstellung eines Tourismuskonzeptes und der Beitritt zum Mietradsystem Next Bike angesprochen. Die Haushaltssatzung und der Haushaltsplan 2021 stehen freilich im Anschluss unter anderem im Fokus.

Besucher der Sitzung werden gebeten, bis zum Einnehmen sowie beim Verlassen des Sitzplatzes eine Mund-Nase-Maske zu tragen. Es gilt die allgemeine Abstandspflicht von mindestens 1,5 Metern.

Um im Bedarfsfall eine Nachverfolgung der Infektionskette gewährleisten zu können, werden am Eingang Name und Anschrift er-fasst. Zudem besteht im Eingangsbereich die Möglichkeit der Handdesinfektion. mab