Fünfvierteläcker - Bei der Grillhütte vorgesehene Ausgleichsflächen für das geplante Neubaugebiet sorgen für Unstimmigkeiten Zu viele Eidechsen im Biotop?

Von 
Ralf Strauch
Lesedauer: 

Beim Vor-Ort-Termin auf der alten Mülldeponie bei der Grillhütte schon nach kurzer Zeit entdeckt: Medikamentenverpackungen teilweise noch mit Pillen und Farbeimerdeckel zwischen dem Getreide. Dort, in Nachbarschaft zur Grillhütte, soll, so Umweltaktivist Günther Martin eine Ausgleichsfläche entstehen, sie rage bis in ein bestehendes Biotop von Eidechsen hinein.

© strauch/archiv

Erneut - wie beim Schütte-Lanz-Areal in Brühl und der Dammsanierung in rohrhof - sind es Eidechsen, die bei einem Bauvorhaben Stein des Anstoßes werden. Der Ketscher Umweltaktivist Günther Martin kritisiert die Ausweisung von Ausgleichsflächen für das Baugebiet Fünfvierteläcker. "So wie wir die Pläne kennen, sollen die Zauneidechsen von dem geplanten Baugebiet in einen Ersatzlebensraum beim

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Verpassen Sie keine regionalen Themen mehr und lesen auch diesen Artikel mit dem Abo

Schön, dass Sie bei uns sind! Jetzt registrieren und diesen Artikel unverbindlich als einen von 5 Artikeln im Monat gratis freischalten.

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden
  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.
  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Zahlungsart wählen