AdUnit Billboard
Lions Club präsentiert - Leo Kraemer gastiert mit den Palatina-Klassik-Ensembles in der Kirche

Adventskonzert in der evangelischen Kirche in Neulußheim

Von 
Jürgen Gruler
Lesedauer: 
Professor Leo Kraemer mit dem Vokalensemble und dem Brass-Ensemble in der Neulußheimer Kirche. © Palatina Klassik

Neulußheim. Mit einem festlichen Advents- und Weihnachtskonzert gastiert der frühere Speyerer Domkapellmeister Professor Leo Kraemer mit seinen Palatina-Klassik-Ensembles am Sonntag, 19. Dezember (vierter Advent) um 17 Uhr in der evangelischen Kirche in Neulußheim. Zur Aufführung gelangen advent- und weihnachtliche Werke unter anderem von Johann Sebastian Bach („Wachet auf, ruft uns die Stimme“), Michael Praetorius („Es ist ein Ros entsprungen“), Franz Xaver Gruber („Stille Nacht“) und Adolphe Adam („Cantique Noel“). Es musizieren das Vokalensemble und das Brassensemble von Palatina Klassik.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Die Konzertveranstaltung der Gemeinde Neulußheim wird vom Lions Club Hockenheim und Umgebung präsentiert, es gilt die 2G-Regel. Tickets für 13 Euro gibt’s ab sofort im Bürgerbüro im Rathaus und bei den Lions-Mitgliedern. Der gesamte Erlös kommt einem guten Zweck zugute.

Der aus Püttlingen stammende Saarländer Leo Krämer studierte Kirchenmusik in Trier und Saarbrücken. 1969 übernahm er die Chorleitung des Philharmonischen Chores an der Saar in Hülzweiler und führte den Chor zum erfolgreichen Oratorienchor. Von 1971 bis 2009 leitete und lenkte er als Domkapellmeister 38 Jahre lang das musikalische Geschehen am Dom zu Speyer. Für seine herausragenden musikalischen Leistungen für das kulturelle Leben in Rheinland-Pfalz wurde er 2010 mit dem Bundesverdienstkreuz am Bande geehrt.

Seit 2009 und verstärkt mit der Gründung des Vereins Palatina Klassik im Jahr 2012 hat sich Kraemer der Zusammenarbeit mit internationalen Ensembles zugewandt, wie mit dem Chor und Orchester des Staatlichen Konservatoriums Kazan in Russland oder den St. Petersburger Philharmonikern. Grandiose Konzerte unter seiner Leitung im In- und Ausland sind Zeugnisse seines unermüdlichen Schaffens. Kraemers Dirigat garantiert hohes Niveau.

AdUnit Mobile_Pos3
AdUnit Content_2

Zwei hochklassige Formationen

Das Palatina-Klassik-Vokalensemble führt 40 Sängerinnen und Sänger des pfälzischen und saarländischen Raumes zusammen und gilt als eines der profiliertesten seiner Art im deutschen Südwesten. Das Repertoire reicht vom 15. bis zum 21. Jahrhundert – von kompakt besetzter A-capella-Formation bis hin zum großformatig sinfonischen Chorensemble.

Das Blechbläser-Quintett in klassischer Besetzung mit zwei Trompeten, Horn, Posaune und Tuba setzt sich aus Mitgliedern der bedeutenden Orchester der Metropolregion Rhein-Neckar und dem Saarland zusammen. Mit ihrem breit angelegten Repertoire beweisen sie hohe Flexibilität in der Interpretation alter und moderner Musik und überzeugen insbesondere durch ihren viel gerühmten edlen Wohlklang. jüg

Chefredaktion Jürgen Gruler ist Chefredakteur der Schwetzinger Zeitung.

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1