AdUnit Billboard
Blaulicht

B 39 bei Neulußheim nach Unfall gesperrt

Von 
Lukas Heylmann
Lesedauer: 
Die B 39 ist beidseitig gesperrt. © PR-Video

Neulußheim. Nach einem schweren Verkehrsunfall ist die B 39 auf Höhe der Ausfahrt Neulußheim in beiden Fahrtrichtungen gesperrt. Auch ein Rettungshubschrauber war vor Ort. Wie die Polizei mitteilt, befuhr ein Pkw-Fahrer gegen 7.45 die B 39 in Richtung Karlsruhe und überholte in Höhe Neulußheim ein anderes Fahrzeug.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Dabei überfuhr er eine durchgezogene Linie. Beim Versuch, wieder einzuscheren, stieß der Pkw mit einem entgegenkommenden Fahrzeug zusammen und flog danach mehrere Meter durch die Luft. Danach stieß er mit einem dritten Auto frontal zusammen. Zunächst war die B 39 in Fahrtrichtung Karlsruhe zwischen Hockenheim und Neulußheim gesperrt, anschließend wegen des Hubschraubereinsatzes auch die Fahrtrichtung Schwetzingen. Der Verkehr wird an der Abfahrt Hockenheim-Mitte abgeleitet.

Mehr zum Thema

Link

Alle Meldungen im Newsticker Schwetzinger Zeitung

Mehr erfahren
Großbrand

19 Stunden im Einsatz: Brandursache bei Delvanis in Hockenheim noch unklar

Veröffentlicht
Von
Michael Wiegand
Mehr erfahren
Umleitung für Autofahrer

B39-Brücke am Priesterseminar Speyer wird aufgebaut – Vollsperrung

Veröffentlicht
Von
Christina Eppel
Mehr erfahren

Volontariat

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1