AdUnit Billboard
Evangelische Kirchengemeinde - Fest der Jubelkonfirmation wird vorbereitet / Anmeldungen sind noch möglich

Die Jubilare werden auf vier Gottesdienste verteilt

Von 
zg
Lesedauer: 

Neulußheim. Bei der evangelischen Kirchengemeinde wird Jubelkonfirmation gefeiert. Natürlich unter Beachtung der geltenden Corona-Vorschriften. So wird am Samstag, 17. Juli, 18 Uhr, die Goldene Jubelkonfirmation, am Sonntag, 18. Juli, stehen drei Gottesdienste an: um 9.30 Uhr wir die Diamantene Jubelkonfirmation, um 11 Uhr die Eiserne und um 14.30 Uhr die Gnaden- und Kronjuwelskonfirmation gefeiert. Inzwischen haben sich zu allen Gottesdiensten Jubilare angemeldet. Weitere Anmeldungen sind noch willkommen.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Der Einlass in die Kirche öffnet jeweils 30 Minuten vor dem Gottesdienst am Eingang zwischen Gemeindehaus und Kirche. Das ist der Eingang mit der Rampe. Die Jubilare und Jubilarinnen erhalten dort am Einlass ihr Sträußchen und ihre Urkunde und gehen dann mit ihren Angehörigen zu ihrem Platz. Die Plätze sind beschriftet. Jeder Jubilar hat eine Kirchenbank. Angehörige ersten Grades dürfen zusammen sitzen, unabhängig von ihrer Adresse.

Es gibt also in diesem Jahr keinen Einzug und auch noch kein Abendmahl im Gottesdienst, aber die Jubilare werden an ihrem Platz gesegnet. Es wird in jedem Gottesdienst der verstorbenen Jahrgangsmitglieder gedacht, dazu bittet das Pfarramt um die Nennung der Namen, soweit bekannt.

Nach den Gottesdiensten gibt es jeweils einen kleinen Empfang, Stehkaffee, im Hof an Stehtischen. Es kann in diesem Jahr noch kein gemeinsames Kaffeetrinken stattfinden. Gerne nimmt das Pfarramt Wünsche und Anregungen zu den Gottesdiensten betreffend der Lieder entgegen. Auch Ideen für solistische Beiträge sind willkommen. zg

AdUnit Mobile_Pos3
AdUnit Content_2
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1