AdUnit Billboard
Wahlhelfer zur Bürgermeisterwahl

21 Thesen zur Orientierung: Geiß, Seidel oder Speitelsbach für Oftersheim?

Positionen der Kandidaten im Vergleich

Von 
Lukas Heylmann und Michael Wiegand
Lesedauer: 

Oftersheim. Die Oftersheimer wählen am Sonntag, 18. September, einen neuen Bürgermeister. Zur Auswahl stehen drei Kandidaten: Amtsinhaber Jens Geiß, Pascal Seidel und Serienkandidat Samuel Speitelsbach. Doch welchem Kandidaten die Stimme geben? Wessen Positionen stimmen am meisten mit den eigenen überein und welcher Bewerber sieht den selben Handlungsbedarf und Schwerpunkte für die kommenden Jahre wie der Wähler?

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Eine Unterstützung bei der Beantwortung dieser Fragen gibt der neue Wahlhelfer der Schwetzinger Zeitung, der auf der Internetseite kostenlos abgerufen werden kann. Der Wahlhelfer ist mit dem seit 1998 im Einsatz befindlichen Wahl-O-Mat verwandt, allerdings fragt er nicht die Positionen von Parteien, sondern die von Einzelpersonen ab.

Wahlhelfer zur Bürgermeisterwahl in Oftersheim



21 Thesen zur Wahl: Vergleichen Sie Ihre Positionen mit denen der Kandidaten. Mit unserem digitalen Programm können Sie überprüfen, welcher der Kandidaten Ihre Interessen am stärksten vertritt.

Hier geht's zum Wahlhelfer.

Seine Funktionsweise ist einfach: Der Wahlhelfer präsentiert 21 Thesen zu kommunalpolitischen Themen, die in Oftersheim wichtig sind – von Verkehrsfragen über Baustellen und die Infrastruktur, über den Leimbach bis hin zu Vereinsarbeit und Klimaschutz vor Ort. Die Nutzer klicken an, inwieweit sie den Thesen zustimmen oder diese ablehnen. Die Zustimmung ist in den Abstufungen „ja“, „eher ja“, „egal“, „eher nein“ oder „nein“ per Auswahl möglich. Auch die drei Kandidaten Geiß, Seidel und Speitelsbach konnten entsprechend dieser Abstufungen auswählen. Themen, die den Wählern besonders wichtig sind, können sie im Wahlhelfer doppelt gewichten. Am Ende können Erläuterungen der Kandidaten zu den 21 Thesen ebenfalls eingesehen werden.

Wichtig ist dabei, dass das Ergebnis des Wahlhelfers keineswegs eine Wahlempfehlung ist, sondern nur vor Augen führen soll, mit welchem Kandidaten es die meisten Übereinstimmungen gibt. Zudem können die Nutzer die Positionen der Kandidaten zu wichtigen Themen miteinander vergleichen.

Antworten von allen Bewerbern

Zu den 21 Thesen, die unsere Zeitung den drei Bürgermeisterkandidaten zusandte, äußerten sich alle fristgerecht: Jens Geiß und Herausforderer Pascal Seidel haben per E-Mail ihre Gewichtung der Thesen abgegeben und kurze Stellungnahmen geschrieben. Samuel Speitelsbach, Dauerkandidat bei zahlreichen Bürgermeisterwahlen in ganz Baden-Württemberg, war postalisch zu erreichen und hat kurze Erklärungen zu seinen Antworten geliefert.

Das Angebot des Wahlhelfers ist seit eineinhalb Wochen auf der Webseite der Schwetzinger Zeitung online. Stand Sonntag haben es 159 Besucher genutzt. 96 davon stimmten am häufigsten mit den Thesengewichtungen Jens Geiß’ überein, 53 mit Herausforderer Pascal Seidel und immerhin zehn mit denen von Samuel Speitelsbach.

Volontariat

Redaktion

Mehr zum Thema

Bürgermeisterwahl Was Sie die Oftersheimer Bürgermeisterkandidaten schon immer fragen wollten . . .

Veröffentlicht
Mehr erfahren

Roland-Seidel-Halle Unwägbarkeiten bei der Kandidatenvorstellung für die Bürgermeisterwahl in Oftersheim

Veröffentlicht
Mehr erfahren

Thema des Tages Fragen in kleiner Runde

Veröffentlicht
Mehr erfahren

Thema : Bürgermeisterwahl Oftersheim

  • Oftersheim Bürgermeister Oftersheim: So geht es Pascal Seidel und Jens Geiß nach dem Wahlsonntag

    Gewinner Pascal Seidel feiert am Sonntagabend im eigenen Garten – Jens Geiß wird beim Kreisverbandstag tags darauf von der Normalität eingeholt.

    Mehr erfahren
  • Oftersheim Pascal Seidel siegt deutlich bei der Bürgermeisterwahl in Oftersheim

    Herausforderer Pascal Seidel distanziert Amtsträger Jens Geiß mit 64,09 zu 35,27 Prozent der Stimmen und zieht am 1. November als Hoffnungsträger ins Oftersheimer Rathaus ein.

    Mehr erfahren
  • Kommentar Wunsch nach Wandel bei der Oftersheimer Bürgermeisterwahl

    Das Resultat dieser Kommunalwahl, die im Vorfeld für Turbulenzen und Schlagzeilen gesorgt hatte, ist ein Signal, findet Redakteur Joachim Klaehn.

    Mehr erfahren
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1