Friedhof - Arbeiten für drittes gärtnergepflegtes Grabfeld haben begonnen / Einweihung im Frühjahr geplant / Bestattungskultur ändert sich

Alte Bäume geben die Struktur vor

Von 
Benjamin Jungbluth
Lesedauer: 
Die drei Planer hinter der Umgestaltung (v. l.): Friedhofsaufseher Roland Munk, Anja Drake vom Friedhofsamt und Gärtnermeister Uwe Brunner aus Brühl. © Jungbluth

Wo bislang eine grüne Wiese war, wird ab dem kommenden Frühjahr eine parkähnliche Gartenlandschaft auf dem Friedhof zum Verweilen und Gedenken einladen. Wegen der großen Nachfrage nach neuen Bestattungsformen lässt die Gemeinde ein weiteres gärtnergepflegtes Grabfeld anlegen: Es ist bereits das dritte seiner Art und soll wie seine beiden Vorgänger nicht nur ein Ort für Trauernde werden,

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Weiterlesen mit

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

Aus Sicherheitsgründen können wir die Bestellung eines Abonnements nicht mehr über den Internet Explorer entgegen nehmen. Bitte nutzen Sie dafür einen anderen Browser (bspw. Chrome, Edge oder Firefox). Vielen Dank für Ihr Verständnis!

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.
  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Zahlungsart wählen