AdUnit Billboard
SGO-Förderkreis

Ausflug an die Maginotlinie

Im Elsaß und in der Pfalz unterwegs

Von 
gir
Lesedauer: 

Oftersheim. Der Förderkreis der SG Oftersheim machte sich auf den Weg, der Vergangenheit auf den Grund zu gehen. Der Ausflug begann an der Maginotlinie in Schönebourg. Es war sehr eindrucksvoll, unter welchen Bedingungen die damaligen Menschen den Tunnel gebaut haben und wie sie dann darin ihren Alltag gestalten mussten.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Nach diesem nachdenklich stimmenden Gang in 30 Metern Tiefe ging es zum Mittagessen nach Huns-pach. Anschließend wurde das schöne Städtchen Wissenbourg mit dem Grenzbähnel erkundet. Hier führte es die Gruppe durch die Altstadt, dann nach Schweigern, wo das Deutsche Weintor in Augenschein genommen wurde. Die letzte Etappe des Ausflugs sah eine Einkehr im „Kuhstall“ in Iggelheim vor. Die „Scheierputzer“ spielten auf und es wurde mitgesungen und -geschunkelt. Vor dem Auseinandergehen bedankten sich die „Förderkreisler“ bei den Organisatoren – und Erika Klefenz, die Vorsitzende des Vereins, bat schon mal um Vorschläge für den Ausflug im nächsten Jahr. gir

Mehr zum Thema

Jugendzentrum

Zwischen Irrgarten und Achterbahnfahrten

Veröffentlicht
Von
zg
Mehr erfahren
Beruf

Motivation für den Arbeitsstart nach dem Urlaub

Veröffentlicht
Von
Hilde Kraatz
Mehr erfahren
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1