AdUnit Billboard
Hundesportverein

Bestens aufeinander abgestimmt

Joachim Egner sichert sich mit „Glen“ den Kreismeistertitel

Von 
zg
Lesedauer: 
Erfolgreiche Hundesportler: Sven Schuhmacher (v. l.) mit „Cora“, Daniela Kühnel mit „Lio“, Titelträger Joachim Egner mit „Glen“ und Ulla Kelm mit „Luke“ nehmen an der Kreismeisterschaft teil. © HSV

Oftersheim. Beim HSZV Wiesental fand die Kreismeisterschaft der Abteilung „Basis“ innerhalb der Kreisgruppe 04 statt. Hundesportler aus der ganzen Kreisgruppe waren zusammengekommen, um sich in den Disziplinen Begleithundeprüfung, IBGH 1 und IBGH 3 zu messen. Auch Sportler des Hundesportvereins Oftersheim (HSV) waren der Einladung gefolgt und zeigten ihr erlerntes Können in der „Königsdisziplin“, der Unterordnung.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

In der Prüfungsstufe IBGH 1 werden unter anderem Teile der Begleithundeprüfung mit Teilen aus der Unterordnung in den Schutzdienstprüfungen gepaart. „Dies ist für Hund und Hundehalter sehr abwechslungsreich und für die Zuschauer schön anzuschauen“, unterstreichen die Verantwortlichen des Oftersheimer Vereins, „denn hier apportieren die Hunde über Hürden, Schrägwände, zeigen wie gut sie sich auf Kommando von ihrem Hundeführer lösen können, und wie sie bei Fuß laufen und weitere Kommandos aus dem Laufen heraus ausführen“.

Der HSV Oftersheim war in der Abteilung IBGH 1 sehr erfolgreich. So sicherte sich Joachim Egner mit seinem Hund „Glen“ den ersten Platz und damit den Kreismeistertitel. Sven Schuhmacher und seine „Cora“ erreichten immerhin Rang acht in dieser Ausbildungsstufe.

Knapp am Podest vorbei

Mehr zum Thema

Ferienprogramm

Tierische Stars präsentieren Hockenheimer Ferienkindern ihr Können

Veröffentlicht
Von
zg
Mehr erfahren

In der schwersten Ausbildungsstufe, der IBGH 3, war unterdessen Daniela Kühnel mit „Lio“ am Start und verpasste auf dem vierten Platz nur ganz knapp das Podest. Auch Ulla Kelm und Vierbeiner „Luke“ starteten in dieser Ausbildungsstufe und erreichten direkt hinter Kühnel und „Lio“ Rang fünf.

Nach diesem gelungenen Prüfungstag unterhielten sich die Oftersheimer noch nett mit den Hundesportlern der anderen Vereine und verweilten beim gastgebenden Verein, ehe sie sich auf den Heimweg machte. Die Vereinsführung des HSV Oftersheim gratulierte seinen Teilnehmern an der Kreismeisterschaft nach deren Rückkehr herzlich. zg

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1