Schwetzinger Hardt - Landwirtschaftsminister lässt sich die Qualitäten des Schutzwaldes erklären / Auflichtung nötig, um bedrohten Vogelarten Lebensraum zu geben

Bonde: Das ist ein wirklich besonderes Stück Wald

Von 
Markus Mertens
Lesedauer: 

Der Leiter des Kreisforstamtes, Dieter Münch (r.), berichtete den Zuhörern um Minister Alexander Bonde (6. v. l.) eindrucksvoll vom Dreifachnutzen der Schwetzinger Hardt. Unter ihnen war auch Schwetzingens Oberbürgermeister Dr. René Pöltl.

© Mertens

Wenn Joachim Bauer, der Stellvertreter des Landrats Stefan Dallinger, den baden-württembergischen Landwirtschaftsminister Alexander Bonde (Grüne) bei seinem Besuch am Samstag in der Schwetzinger Hardt als "geerdet" bezeichnet, hat er damit den Nagel auf den Kopf getroffen. Denn Bauer weiß: Bonde ist kein Mann der lauten Worte, der sich aufspielen muss, um in der Sache zu glänzen. Männer wie

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Weiterlesen mit

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

Aus Sicherheitsgründen können wir die Bestellung eines Abonnements nicht mehr über den Internet Explorer entgegen nehmen. Bitte nutzen Sie dafür einen anderen Browser (bspw. Chrome, Edge oder Firefox). Vielen Dank für Ihr Verständnis!

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.
  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Zahlungsart wählen