Evangelische Kirchengemeinde - Ewigkeitssonntag findet wegen Corona auf den Friedhof statt Cello-Klänge zum Gedenken

Von 
zg
Lesedauer: 
Eine berührende Andacht unter Corona-Bedingungen: Pfarrer Tobias Habicht und sein Vater Christoph Habicht (am Cello) mit viel Abstand zu den Besuchern, die mit Maske auf dem herbstlichen Friedhof verteilt stehen. © Lackner

„Gott wird abwischen alle Tränen von ihren Augen.“ Tränen gehören zu diesem Leben dazu, aber die Tränen und der Tod haben nach dem christlichen Glauben nicht das letzte Wort. Unter dieser Verheißung aus dem letzten Buch der Bibel (Offenbarung 21,4) steht der Ewigkeitssonntag, an dem die evangelische Kirche ihrer Verstorbenen aus dem zu Ende gehenden Kirchenjahr gedenkt. Alle Namen werden in

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Weiterlesen mit

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

Aus Sicherheitsgründen können wir die Bestellung eines Abonnements nicht mehr über den Internet Explorer entgegen nehmen. Bitte nutzen Sie dafür einen anderen Browser (bspw. Chrome, Edge oder Firefox). Vielen Dank für Ihr Verständnis!

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.
  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Zahlungsart wählen