AdUnit Billboard
Tennis - SG-Mannschaft holt sich Gentlemen-Cup in Neckarelz / Wanderpokal kommt so in die Hardtgemeinde

Ein Satz Vorsprung reicht zum Erfolg

Von 
zg
Lesedauer: 
Die SG-Spieler Peter Machauer (v. l.), Sebastian Joosten, Bernd Pobloth, Evangelos Tziolas, Marco Baatz, Dominic Moerstedt und Dr. Ingo Schaffernak haben den Gentlemen-Cup der Tennisherren Ü35 gewonnen. Ebenfalls im Einsatz waren Franco Marino, Horst Czyzewski, Willi Kaltenbach und Peter Kugler. © Machauer

Oftersheim. Die Tennismannschaft der SG hat ihre Saison in Neckarelz erfolgreich abgeschlossen und kehrt als Pokalsieger zurück. Im Gentlemen-Cup der Herren Ü35 setzte sich die Mannschaft am Ende mit hauchdünnem Vorsprung durch. Das schreibt die Tennisabteilung in einer Pressemitteilung.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Gespielt werden in diesem Wettbewerb vier Doppel über zwei Sätze. Als Vorrundenzweiter der Gruppe 5 hinter dem FC Badenia Hirschacker zog die SGO-Mannschaft in die Endrunde ein. Das entscheidende Match wurde gegen den TC Nußloch mit 4:0 gewonnen.

Sieg in der Endrunde

In der Endrunde warteten dann die starken Gegner von der SG Stupferich, TC Ottersweier und Badenia Hirschacker. Während Hirschacker von der SG mit 3:0 noch klar bezwungen wurde, gab es anschließend gegen Ottersweier eine unerwartete 0:3-Niederlage. Im entscheidenden Vergleich mit den bis dahin ungeschlagenen Spielern aus Stupferich gelang den Oftersheimer Gentlemen dann ein 3:0-Kantersieg mit 6:0 Sätzen, der mit dem Finalsieg in der Endrunde und einem Wanderpokal belohnt wurde. In der Endabrechnung lag die SGO mit nur einem Satz gegenüber Stupferich vorne. „Die Mannschaft kam somit zu ihrem bislang größten Erfolg in ihrer mehr als 15-jährigen Teilnahmegeschichte am Gentlemen-Cup“, schreiben die SGO-Verantwortlichen abschließend zum Pokalerfolg. zg

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1