AdUnit Billboard
Hardtwald - Bäume werden gefällt / Forst startet Verkauf

Jetzt Brennholz reservieren

Von 
zg
Lesedauer: 
Die Saison ist gestartet: Bürger können jetzt Brennholz aus dem Gemeindewald bestellen. Die Ausgabe erfolgt voraussichtlich von November bis März. © Hardung

Oftersheim. Mit dem beginnenden Herbst fängt im Wald die Holzernte an – und auch aus dem Hardtwald kann Brennholz erworben werden. Das Holz wird als Brennholz und Polterholz angeboten, heißt es in einer Pressemitteilung der Gemeinde.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Beim Polterholz sind die Bäume bereits gefällt und an den Waldweg gezogen. Dort können die zwischen drei und zehn Meter langen Stämme aufgearbeitet und abtransportiert werden. Der Preis für einen Festmeter – ein Festmeter entspricht 1,4 Ster – beträgt für Buche, Ahorn und Hainbuche 60 Euro brutto inklusive Mehrwertsteuer je Festmeter, bei Eiche, Esche und sonstiges Laubholz 50 Euro je Festmeter. Zum anderen wird „Reisschlag“ oder „Schlagraum“ angeboten. Hierbei handelt es sich um Gipfel- und Restholz, das bei der Ernte des Sägeholzes übrig und im Wald liegen bleibt. Dieses Holz kann in der Fläche selbständig aufgearbeitet werden.

Die Waldflächen dürfen dabei aber nur auf den markierten Rückegassen mit Maschinen befahren werden. Der Preis liegt je nach Lage bei 15 Euro je Ster. Bestellungen können unter Angabe der Kontaktdaten und gewünschter Menge per E-Mail an die Adresse r.lang@rhein-neckar-kreis.de oder unter Telefon 0162/2 64 66 89 aufgegeben werden. Die Zuteilung von Holz soll von November bis März erfolgen. zg

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1