Jugendzentrum - Workshop für Umgang mit neuen Medien Keine Chance für Hetzer

Von 
zg
Lesedauer: 

Oftersheim. „Fakt oder Fake? Keine Chance für Hetzer und Cyber-Kriminelle“ heißt ein Workshop, zu dem das Jugendzentrum und die Gemeindebücherei am Freitag, 25. Oktober, von 17 bis 20 Uhr ins Jugendzentrum, Mannheimer Straße 67, einladen und damit mehr Mündigkeit im Netz und kritisches Bewusstsein erreichen wollen.

AdUnit urban-intext1

Ob Instagram, Twitter, Facebook, WhatsApp – ununterbrochen gibt es Informationen. Millionen neuer Videos, Bilder und Artikel werden täglich gepostet. Aber woher weiß man, ob das stimmt, was da zu sehen und zu lesen ist? Was ist Wahrheit, also Fakt, was ist Fake News, also Falschmeldung?

Kritischer Umgang

Das Jugendzentrum und die Gemeindebücherei wollen gemeinsam mit der Initiative Kindermedienland Baden-Württemberg Jugendliche ab 14 Jahren (und auch Eltern und Großeltern) dabei unterstützen, mit den neuen Medien kritischer umzugehen. Wie kann man Fake News von nachprüfbaren Informationen unterscheiden? Was benötigt man, um in Zeiten zahlloser Informationsquellen gut recherchieren zu können? zg