AdUnit Billboard
Asylkreis - Erster Frauentreff mit 18 Teilnehmenden

Kreativität und neue Kontakte

Von 
zg
Lesedauer: 

Oftersheim. Nette Gespräche und Basteln: Unlängst traf sich der Asylkreis-Frauentreff erstmals wieder. Insgesamt 18 Frauen mit und ohne Migrationshintergrund kamen im evangelischen Gemeindehaus zusammen, um einander kennenzulernen und gemeinsam kreativ zu werden.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Die Frauen, die in Oftersheim, Hockenheim und Ketsch leben, trafen sich im Gemeindehaus, um je einen Blumentopf für den eigenen Haushalt zu verzieren und bei netten Gesprächen neue Kontakte zu knüpfen. Der Kreativität waren dabei keine Grenzen gesetzt: Es wurden Farben, Bänder, Stoffe und andere Bastelmaterialien genutzt, um die jeweiligen Blumentöpfe nach eigenen Vorstellungen zu gestalten. Nach gut eineinhalb Stunden waren alle Blumentöpfe verziert und konnten mit Kräutern bestückt werden. Die Ergebnisse konnten sich jedenfalls mehr als sehen lassen.

Verzierte Blumentöpfe: Die Asylkreis-Frauen sind kreativ. © Gemeinde

Es war ein gelungener Auftakt für weitere Treffen, die jeweils am ersten Donnerstag jeden Monats ab 10.30 Uhr im evangelischen Gemeindehaus in Oftersheim angeboten werden.

Nächster Termin am 2. Juli

Mehr zum Thema

Katholisches Pfarrheim

Beim Mitmachangebot kommen die Frauen ins Gespräch

Veröffentlicht
Von
Caroline Scholl
Mehr erfahren
Asylkreis

Fest der Familien und Kulturen beim Asylkreis Oftersheim

Veröffentlicht
Von
zg
Mehr erfahren

Der nächste Frauentreff des Asylkreises Oftersheim findet am 2. Juli ab 10.30 Uhr statt. Das genaue Mitmachangebot und die Örtlichkeit werden noch bekannt gegeben. zg

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1