AdUnit Billboard

Mit ein bisschen Fantasie

Von 
Fred
Lesedauer: 

Hallo Kinder! Habt ihr schon mal etwas selbst gestaltet? Ein Bild gemalt oder sogar ein kleines Kartenhaus gebaut? Ellie Ente liebt es, Geschenke selbst zu kreieren. Sie findet, es ist etwas ganz Besonderes und da freut sich der Beschenkte gleich noch mehr. Ich bin aber gar nicht so fantasiereich, deshalb will sie mir erklären, wie ich anfangen kann. Wichtig sei dabei die Kreativität: Sie meint, ich soll an eine Sache herangehen, sie ausprobieren und von allen Seiten (neu) betrachten und neu denken. Beispielsweise wie die Kleiderbügel auf dieser Seite, die kurzerhand zum Kalender umfunktioniert wurden. Perspektiven müssen dazu gewechselt werden. Ohne Kreativität gibt es keine Problemlösung, keine Erfindungen, keine neuen Ideen. Und wie schade wäre das? Dann hätten wir jetzt keine Fahrräder oder auch kein Licht. Ihr seid doch sicher auch oft neugierig – das müsst ihr dann nutzen, denn so entstehen die coolsten Ideen! Die Gabel wird zur Schaufel, der Kartoffelbrei auf dem Teller zum Sandkasten, der Besen zum Hockeyschläger, ein Steinchen zum Puck oder ein Stöckchen zur gefährlichen Schlange. Experten sagen sogar, dass es gut für das Selbstwertgefühl und auch die Identitätsfindung ist, wenn man viele Ideen ausprobieren kann. Da bekommt man doch direkt Lust auf mehr.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1