AdUnit Billboard
Hundesportverein

Mitglieder des Oftersheimer Hundesportvereins absolvieren Prüfung

Von 
zg
Lesedauer: 
Diese Mitglieder des Hundesportvereins haben mit ihren Vierbeinern bestanden: Stefan Kaspar (v. l.), Ulla Kelm, Peter Kaspar, Petra Jäger, Rolf Uhrig, Madlen Göpfert, Tanja Schuhmacher, Thorsten Stache, Daniela Kühnel, Joachim Egner und Peter Reinhard. © Eberle

Oftersheim. Wie gut Hunde und Herrchen oder Frauchen zusammenarbeiten, hat der Hundesportverein bei seiner Spätjahresprüfung getestet.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Bereits am frühen Morgen machten sich die Fährtenleger Peter Reinhard und Thorsten Stache auf den Weg, um die Fährten für die einzelnen Prüfungen zu legen. Prüfungsleiter Rolf Uhrig und Leistungsrichter Peter Kaspar bewerteten an diesem Prüfungstag das erlernte Können der zehn Mensch-Hund-Teams in den Disziplinen Fährtenprüfung 1, internationale Fährtenhundeprüfung (IFH 1 und 2), internationale Gebrauchshundeprüfung (IGP 1 und IGP 3), Begleithundeprüfung (IGBH 1) und den Team-Test. In der Prüfungsstufe IGP 1 erreichte Peter Reinhard mit „Titan“ in den Prüfungssparten Fährte, Unterordnung und Schutzdienst 266 Punkte und die Note „gut“. Ulla Kelm und „Luke“ erreichten in der gleichen Ausbildungsstufe 252 Punkte und ebenfalls die Note „gut“.

Daniela Kühnel und ihr „Balios“ konnten in den drei Sparten (Fährte, Unterordnung und Schutzdienst) insgesamt 267 Punkte und ebenfalls die Note „gut“ in der höchsten Gebrauchshundeprüfung IGP 3 erreichen. Zum Gelingen des Schutzdienstes trugen die Schutzdiensthelfer Stephan Haas und Thorsten Stache bei. In der Fährtenprüfung 1 waren Silke Feller und „Mila“ am Start. Sie erreichten 91 Punkte und die Note „sehr gut“. Bei der internationalen Fährtenhundeprüfung (IFH 1) startete Peter Reinhard mit „Felix“. Sie konnten sich gute 88 Punkte (Note „gut“) erschnüffeln.

Mehr zum Thema

Hundesportverein

Training nur unter strengen Auflagen möglich

Veröffentlicht
Von
zg
Mehr erfahren
Parkfest

Vogelfreunde laden zu Parkfest ein

Veröffentlicht
Von
Janina Hardung
Mehr erfahren
Hundesportverein

Hund „Willie“ glänzt beim Rennen in Oftersheim mit toller Zeit

Veröffentlicht
Von
Hannah Beisel
Mehr erfahren

Thorsten Stache ging mit „Yoomee“ in der höchsten Ausbildungsstufe der internationalen Fährtenhundeprüfung (IFH 2) an den Start und erreichte 84 Punkte mit der Note „gut“. Bei der noch relativ neuen Prüfungsform, der IGBH, waren Joachim Egner und „Herbi“ am Start. Sie konnten sich bei dieser reinen Unterordnungsprüfung gute 82 Punkte und die Note „gut“ erlaufen.

AdUnit Mobile_Pos3
AdUnit Content_2

Gasthundeführerin Petra Jäger und ihre „Alana“ bestanden außerdem ihre Begleithundeprüfung. Im Team-Test gingen Tanja Schuhmacher mit „Cora“ (137 Punkte) sowie Madlen Göpfert mit „Apple“ (144 Punkte) an den Start. Beide Hundesportler erreichten das Prüfungsziel. zg

Mehr zum Thema

HSV

Rennen für Hunde

Veröffentlicht
Von
hsv
Mehr erfahren
Hundesportverein

Wer legt weiteste Strecke zurück?

Veröffentlicht
Von
zg/me
Mehr erfahren
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1