AdUnit Billboard
Nachwuchs

Oftersheimer Motorsportclub fährt jetzt Automobilslalom

Luca Kumpf und Max Brand starten mit einem VW Polo im Autoslalom. Damit betreten die Nachwuchsfahrer Neuland für ihren Verein.

Von 
zg
Lesedauer: 
Max Brand (l.) und Luca Kumpf gehen in der aktuellen Motorslalomsaison mit einem VW Polo für den MSC Oftersheim an den Start. © Kumpf

Oftersheim. Der Motorsportclub (MSC) hat sich einem neuen Betätigungsfeld zugewandt und absolviert nun seit 2021 auch Fahrten im Automobilslalom. Im Vereinsauto, einem VW Polo 86 C, sind die beiden Oftersheimer Luca Kumpf und Max Brand in der gerade begonnenen Saison am Start.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Der 20-jährige Kumpf ist bereits seit seinem siebten Lebensjahr im Motorsport aktiv. Acht Jahre lang fuhr der Oftersheimer für den AMC Reilingen im Jugendkartslalom. „Mein Heimatverein Oftersheim arbeitet seit vielen Jahren mit dem AMC zusammen und deshalb startete ich aufgrund der sportlichen Möglichkeiten für Reilingen“, blickt Kumpf zurück. „Aufgrund meiner Körpergröße passte ich 2017 nicht mehr ins Jugendkart und musste ein Jahr ohne motorsportliche Aktivitäten auskommen.“

2018 absolvierte er mit dem Einstieg in den ADAC Youngster Cup seine ersten Schritte im Slalom. „Aufgrund meines fünften Platzes im Endklassement in der Saison 2019 in Nordbaden wurde ich zum Endlauf des Deutschen Motor Sport Bundes nach Urloffen eingeladen und wurde dort 34. von 84 Teilnehmern.

AdUnit Mobile_Pos3
AdUnit Content_2

Mehr zum Thema

Motorsportclub

Motorsportclub Oftersheim wagt Start in Freizeit- und Sportsaison

Veröffentlicht
Von
zg
Mehr erfahren
MSC

Startschuss in Reilingen

Veröffentlicht
Von
zg
Mehr erfahren
Viele Veranstaltungen abgesagt

Motorsportclub Oftersheim: Luca Kumpf startet durch

Veröffentlicht
Von
zg
Mehr erfahren

2021 folgte in Zusammenarbeit mit seinem Vater Ralf Kumpf, Vorsitzender des Ortsclubs, der Einstieg in den Slalomsport, für den der VW Polo vorbereitet wurde. Im Endklassement der Meisterschaft des ADAC Nordbaden belegte Kumpf unter 38 Fahrern den elften Platz und in der Klasse bis 1400 Kubikzentimeter seriennah Rang fünf von zwölf.

Ein „Lehrjahr“ möchte unterdessen Max Brand absolvieren. Der 22-Jährige bestreitet immerhin seine ersten Fahrten. „Ich bin somit absoluter Neuling im Motorsport. In den Trainings mit dem Clubauto musste ich erstmal das Fahrzeug kennenlernen und die Aufgabenstellung im Automobilslalom verinnerlichen.“

„Für mich ist es jetzt vor allem wichtig, Erfahrung zu sammeln, mich langsam heranzutasten und mich auch in den Trainingseinheiten stetig zu verbessern“, zeigt sich Brand ehrgeizig. „Dieses Jahr wird ein Lehrjahr sein für mich, um alles umsetzen zu können und mit Spaß und Freude mein Hobby zu bestreiten.“

Der nächste Slalomlauf für die beiden jungen Oftersheimer Fahrer findet nun bereits am Sonntag, 15. Mai, auf der Kartbahn in Nussloch statt.

AdUnit Mobile_Pos4
AdUnit Content_3

Mehr zum Thema

ADAC-Ortsclub

Personelle Veränderungen beim MSC Oftersheim

Veröffentlicht
Von
lh/zg
Mehr erfahren
Motorsportclub

MSC steigt in den Automobilslalom ein

Veröffentlicht
Von
zg
Mehr erfahren
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1