AdUnit Billboard
Verschmelzung - Skiclub schließt sich mit Turn- und Sportverein zusammen

Oftersheimer Skiclub schließt sich mit Turn- und Sportverein zusammen

Von 
zg
Lesedauer: 
Miriam Biundo, die stellvertretende Vorsitzende des Skiclubs, und Dr. Markus Lauff, TSV-Vorsitzender für den Bereich Vereinsentwicklung, freuen sich gemeinsam über die Verschmelzung ihrer beiden Vereine. © TSV Oftersheim

Oftersheim. Eigentlich sollte schon alles erledigt gewesen sein. Nachdem aber das Vereinsregister in Mannheim bei der im vergangenen Oktober beschlossenen Verschmelzung einen Formfehler gefunden hatte, gab es jetzt einen zweiten Anlauf für die Vereinigung des Turn- und Sportvereins (TSV) und des Skiclubs.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

In getrennten Mitgliederversammlungen haben dazu jetzt der Skiclub und der TSV die Verschmelzung durch Aufnahme des Skiclubs im TSV fast einstimmig bei einer Gegenstimme beschlossen. Gleich im Anschluss an die Sitzungen wurde die Beurkundung durch Notar Dr. Jens Fröhle durchgeführt. Wirksam wird die Verschmelzung jedoch erst mit der Eintragung im Vereinsregister.

Auslöser der Verschmelzung war die Tatsache, dass sich beim Skiclub trotz intensiver Suche keine Mitglieder gefunden hatten, die sich ehrenamtlich im Vorstand engagieren wollten. Nachdem die Verantwortlichen dann allerdings auf die Idee gekommen waren, sich mit dem TSV zu verschmelzen, war schnell klar, dass dies für den sportlichen Aspekt des Vereins einige Vorteile bringen würde.

„Dazu ist zu bemerken, dass der Skiclub neben den Skifreizeiten noch ein breites attraktives Sportangebot zu bieten hat, das sich hervorragend in ein gemeinsames Portfolio beim TSV einfügt“, freuen sich die Verantwortlichen des Turn- und Sportvereins auf die Verschmelzung. „Also, außer dass die Skiclubmitglieder das breite Angebot des TSV nutzen können, erweitert sich dessen Angebot jetzt um das des Skiclubs. Neu hinzukommen werden damit Badminton, Sportabzeichen, Triathlon und ein Lauf- und Walking-Treff.“ Verstärkt würden außerdem die bereits vorhandenen TSV-Angebote im Gesundheitssport und Wandern, führt das Vorstandsgremium des TSV weiter aus.

AdUnit Mobile_Pos3
AdUnit Content_2

Vorteile für beide Seiten

Die Verschmelzung bringt weitere Vorteile für den damit gewachsenen Verein mit sich: „Neben der eigentlichen sportlichen Verstärkung erhält der TSV mit dieser Verschmelzung auch Unterstützung durch die bisherigen Übungsleiter und Unterstützung in der Ski-Abteilungsleitung des Turn- und Sportvereins“, heißt es dazu in der Pressemitteilung. In der Abteilung werden mit den Abteilungsleitern Christine Kruse und Peter Pristl für den Bereich Skifreizeiten auch Claudia Schindler und Claudia Sedig tätig sein.

„Auch wenn es bedauerlich ist, dass ein Traditionsverein nicht weitergeführt wird, überwiegen die Vorteile und aus eins plus eins wird drei“, bilanzieren die Vereine. zg

Info: Weitere Infos unter www.tsv-oftersheim.de

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1