AdUnit Billboard
2. Kurpfälzer Solo-Lauf - Abschlussevent am Wochenende

Parcours selbst aufgebaut

Von 
nina
Lesedauer: 

Oftersheim. Beim 2. Kurpfälzer Solo-Lauf haben die Mädchen und Jungen der Albert-Schweitzer-Kindertagesstätte aus Oftersheim mitgemacht. Mit grünen Leibchen und gelben Kappen sind die Kinder bereit für ein bisschen Bewegung.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1
Auf die Plätze, fertig los: TV-Maskottchen „Schorsch“ schaut den Mädchen und Jungen vom Albert-Schweitzer-Kindergarten beim Kurpfälzer Solo-Lauf zu. © Kühnle

Die Verantwortlichen der Kindertagesstätte haben sogar selbst den Parcours auf dem Bolz- und Bouleplatz im Wohn- und Gewerbegebiet Nord-West aufgebaut. Dabei hat sie das TV-Maskottchen „Schorsch“ angefeuert und am Ende sogar Medaillen an die Teilnehmer verteilt. Alle können beim 2. Kurpfälzer Solo-Lauf mitmachen: Kinder, Erwachsene und Senioren, alleine oder in Gruppen. Die Organisatoren haben besonders auch Kindergärten und Grundschulen aufgerufen, sich mit ihren Gruppen und Klassen anzumelden. Der gesamte Erlös fließt in Bewegungsprojekte an Kindergärten und Grundschulen in Schwetzingen und Oftersheim.

Erstmals wird der Solo-Lauf am Sonntag, 25. Juli, mit einem Abschlussevent für Läufer jedes Alters zu Ende gehen. Die Organisatoren von TV Schwetzingen 1864, TSV 1895 Oftersheim und HG Oftersheim/Schwetzingen werden für die Läufer rund um den Sportplatz des TV Schwetzingen in der Sternallee verschiedene Strecken abstecken. nina

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1