AdUnit Billboard
Wald - Brandgefahr wächst mit steigenden Temperaturen

Rauchverbot bis November

Von 
zg
Lesedauer: 

Oftersheim. „Aufgrund der trockenen Witterung ist die Waldbrandgefahr gestiegen“, warnt die Gemeinde Oftersheim in einer aktuellen Pressemitteilung. „Bitte beachten Sie, dass im Wald nicht geraucht werden darf.“ Das Rauchverbot gilt seit dem 1. März und laut Landeswaldgesetz noch bis einschließlich Montag, 31. Oktober.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

„Ebenso sollten Autos keinesfalls abseits von befestigten Plätzen (Asphalt oder Schotter) abgestellt werden, da sich trockenes Laub oder Gras durch heiße Autoteile entzünden kann“, heißt es in der Mitteilung aus der Verwaltung weiter. Auch weggeworfene Glasflaschen könnten „in Verbindung mit Sonnenlicht ganze Waldbrände auslösen, da sie wie ein Brennglas wirken“. Im Notfall müssten zudem Feuerwehr und Rettungsfahrzeuge schnell in den Wald kommen. „Daher ist es wichtig, Schranken und Wege freizuhalten.“

Die Gemeindeverwaltung Oftersheim bittet zudem alle Waldbesucher, ihren Abfall mit nach Hause zu nehmen oder ordnungsgemäß in den bereitgestellten Mülleimern zu entsorgen. zg

Mehr zum Thema

Kosmetik

Pflege für Barthaare

Veröffentlicht
Von
dpa
Mehr erfahren
Sonderthema

Trockene Augen belasten

Veröffentlicht
Von
djd
Mehr erfahren
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1