Schnelle Hilfe über die 112

Von 
Fred
Lesedauer: 

Hallo Kinder! Ist das toll! Es schneit schon den ganzen Tag – und bei uns im Wald ist es dann ganz besonders schön. Wer aber darunter leidet, sind die Autofahrer. Denn die Straßen sind ziemlich glatt und es kommt oft zu Unfällen. Aber auch die Spaziergänger rutschen leicht aus und können sich dabei verletzen. Dann ist es gut zu wissen, dass man sich in solchen Fällen auf Menschen verlassen kann, die helfen. Diese kann man unter der Telefonnummer 112 anrufen und sie kommen dann auch so schnell wie möglich. Ich erzähle euch das, weil an diesem Donnerstag – am 11. Februar wie jedes Jahr – der Tag des europäischen Notrufs ist. In vielen anderen Ländern kann man auch unter der 112 Hilfe holen. Denn oft entscheidet jede Minute über Leben oder Tod. Die Männer und Frauen, die in der Leitstelle sitzen, setzen sich dann – je nach Notfall – mit der Polizei, der Feuerwehr oder dem Rettungsdienst in Verbindung. Und dort machen sich die Mitarbeiter schleunigst auf den Weg. Das finde ich beruhigend zu wissen.