AdUnit Billboard
Gemeinde

Schwimmbecken gesperrt

Mehrere Hausmeister sind erkrankt

Von 
jog
Lesedauer: 

Oftersheim. Das Lehrschwimmbecken in der Roland-Seidel-Halle (ehemals Kurpfalzhalle) bleibt gesperrt. „Wir haben im Bereich der Hausmeister vier Krankheitsfälle“, sagt Bürgermeister Jens Geiß auf Nachfrage, „hier geht es um das Thema Sicherheit. Da wollen wir keine Abstriche machen.“

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Das Becken, das rund 68 Kubikmeter Wasser fasst und unter der Woche vornehmlich von Schülern genutzt wird, ist wegen des Personalmangels auf jeden Fall diese und auch nächste Woche geschlossen. Dann beginnen ohnehin ab 28. Juli die Sommerferien in Baden-Württemberg, sodass laut Jens Geiß mit einer Öffnung erst ab 12. September zu rechnen sei. „Es geht auch ums Energiesparen. Wir gucken mal, ob wir die Wassertemperatur senken werden“, so Geiß weiter.

Die Wasserqualität wird regelmäßig untersucht – sowohl vom Gesundheitsamt Rhein-Neckar als auch vom zuständigen Fachinstitut. Ein Schwimmbad basiert auf einem komplexen System. Im Augenblick scheint die Schließung des Lehrschwimmbeckens ohnehin vertretbar zu sein. Wer springt bei diesen hochsommerlichen Temperaturen schon gerne ins Hallenbad? jog

Mehr zum Thema

Rathaus

Gibt es neue Bürgermeisterkandidaten in Oftersheim?

Veröffentlicht
Von
Joachim Klaehn
Mehr erfahren
Fördermittel vom Land Baden-Württemberg

Lehrschwimmbad Friedrichschule in Plankstadt bekommt 1,3 Millionen Euro

Veröffentlicht
Von
Christina Eppel
Mehr erfahren
Ortsmittefest

Der Kinder- und Jugendtag in Oftersheim ist zurück

Veröffentlicht
Von
Vincent Kern
Mehr erfahren
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1