AdUnit Billboard
Rose-Saal

Veranstaltungsmix soll Pandemie-Frust vertreiben

Böhmerwaldjugend lädt zu „Kerwe meets Oktoberfest“

Von 
zg
Lesedauer: 

Oftersheim. „Nach zwei langen Jahren Pause freuen sich alle Beteiligten, dass endlich wieder gefeiert und getanzt werden kann“, schreibt die Oftersheimer Böhmerwaldjugend in ihrer Ankündigung zur Veranstaltung „Kerwe meets Oktoberfest“.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Die Mischung von Kerwe und Oktoberfest soll am Samstag, 15. Oktober, in der Gemeindehalle Rose-Saal in der Mannheimer Straße 95 Besucher wie Organisatoren nach den Corona-bedingten Ausfällen entschädigen.

„Dieses Jahr spielt DJ-4-rent zum Tanz auf“, blickt die Böhmerwaldjugend voraus. Für Speisen und Getränke ist gesorgt, eine Kerwebar rundet das liquide Angebot ab und auch die traditionsreiche Tombola soll wieder reich bestückt werden.

Mehr zum Thema

Böhmerwaldjugend

„Kerwe meets Oktoberfest“

Veröffentlicht
Von
zg
Mehr erfahren
Volksfest

Oktoberfest-Zeit in Altlußheim

Veröffentlicht
Mehr erfahren
Kerwe

„Guggelinchen“ zieht es bei Ketscher Kerwe zur Rheinhalle

Veröffentlicht
Von
Caroline Scholl
Mehr erfahren

Beginn der kostenlosen Veranstaltung ist um 19.30 Uhr, die Saaleröffnung erfolgt allerdings bereits um 18.30 Uhr, denn „es gibt nur eine begrenzte Anzahl an Plätzen“, unterstreichen die Organisatoren von „Kerwe meets Oktoberfest“. zg

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1