Die Polizei meldet 73-Jährige bei Geldwechseltrick bestohlen

Von 
Catharina Zelt
Lesedauer: 

Plankstadt. Opfer eines Trickbetrügers ist eine 73-jährige Frau am Montag um 10.30 Uhr an der Bushaltestellte am Rathaus in der Schwetzinger Straße geworden. Die Frau wurde dort von einem Mann angesprochen und um Wechselgeld gebeten, da er an dem dortigen Münzfernsprecher telefonieren wolle. Während des Wechselvorgangs griff der Täter unbemerkt in die Geldbörse und entwendete zunächst unbemerkt Scheingeld von mehreren Hundert Euro. Wenige Minuten später bemerkte die Frau den Diebstahl, der Täter hatte sich aber bereits in Richtung Luisenstraße entfernt.

AdUnit urban-intext1

Der Mann ist ungefähr 30 bis 35 Jahre alt und rund 1,70 bis 1,75 Meter groß. Er trug weiße Turnschuhe mit blauen Streifen, eine dunkelbraune/-grüne Jacke und eine dunkle Cordhose. Auffällig war eine große weiße Armbanduhr. Eine sofort eingeleitete Fahndung blieb erfolglos. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten sich unter Telefon 06202/2880 bei der Polizei in Schwetzingen zu melden.

Mehr zum Thema

Link Alle Meldungen im Newsticker Rhein-Neckar

Mehr erfahren

Link Alle Meldungen im Newsticker Schwetzinger Zeitung

Mehr erfahren

Volontariat Volontärin der Schwetzinger Zeitung