AdUnit Billboard
Neustart

Angebote für die Bürger schaffen

Lokale Agenda würde gerne das Kulturforum wieder anschieben

Von 
zg
Lesedauer: 

Plankstadt. Mit einem Aufruf zum Mitmachen wendet sich die Lokale Agenda an die Freunde und ehemaligen Mitglieder des Kulturforums Plankstadt: „Die Pandemiezeit der letzten zwei Jahre hat manches infrage gestellt, was vorher mehrere Jahre existierte. So auch das Plankstadter Kulturforum, ein Vorschlag der Lokalen Agenda an die Gemeindeverwaltung aus dem Jahr 2011, das einige Jahre in der Regie des Rathauses und der Bücherei erfolgreiche Kulturangebote an die Öffentlichkeit bringen konnte. Einige Kunstausstellungen im Wasserturm und die Länder-Themenwochen gehörten dazu. Ab diesem Jahr scheinen die Voraussetzungen für öffentliche Veranstaltungen wieder gegeben zu sein, sodass wir von der Lokalen Agenda den Versuch eines Neustarts wagen wollen.“

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Den Anlass dazu bietet die Wasserturm-Ausstellung „Malerei und Holzkunst“ am 24. September und und 1. Oktober, die zusammen mit den Künstlern organisiert wurde, aber noch einige helfende Hände braucht. Ein vorbereitendes Treffen soll deshalb am Dienstag, 20. September, um 19.30 Uhr im Rathaus bei der nächsten Agendasitzung stattfinden.

Alle ehemaligen Aktiven des Kulturforums sind eingeladen. dabei soll auch über die Zukunft des Forums beraten werden: Über die Struktur und Form als Bürgerinitiative (von der Gemeinde unabhängig, aber in Zusammenarbeit)? Ansprechpartner, Sprecher oder Leitungsteam? Art und Ort für Veranstaltungen? Anlassbezogene Kooperationspartner? Und das Thema Öffentlichkeitsarbeit? Mit Bürgermeister Nils Drescher ist vereinbart, dass dem Kulturforum ein Platz im Gemeindeleben eingeräumt wird. zg

Mehr zum Thema

Aktion der Lokalen Agenda Plankstadt

Beim "Kruuschd- und Krempelmarkt" erfährt Altes Wertschätzung

Veröffentlicht
Von
Julia Zent
Mehr erfahren
Grüne Engel

In Hockenheim soll recycelbarer Müll gerettet werden

Veröffentlicht
Von
Corinna Perner
Mehr erfahren
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1