AdUnit Billboard
CDU - Mitglieder und Helfer sammeln Tannen gegen Spenden ein

Ausgediente Weihnachtsbäume werden abgeholt

Von 
fg/zg
Lesedauer: 

Planktadt. Die Weihnachtszeit neigt sich dem Ende zu, vielerorts ist die leuchtende Weihnachtsdekoration schon wieder im Keller oder auf dem Dachboden verstaut und auch der Tannenbaum abgeschmückt. Wer nun nicht weiß, wohin mit dem ausgedienten Grün, der kann seinen Christbaum bei der 51. CDU-Christbaumaktion abgeben. Trotz Corona-Pandemie findet diese unter den geltenden Hygienebedingungen statt, wie die CDU mitteilt.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Der Gemeindeverband und die Fraktion der CDU Plankstadt führen die Aktion am Samstag, 8. Januar, gemeinsam mit ehrenamtlichen Helfern durch. Ab 9 Uhr werden die abgeschmückten und sichtbar bereitgestellten Christbäume von insgesamt fünf Zügen gegen eine Spende eingesammelt.

Für die Helfer gilt an diesem Tag die 2Gplus-Regelung und außerdem Maskenpflicht, wenn Mindestabstände nicht eingehalten werden können. „Zur Kontaktminimierung bitten wir Sie, die Spenden zu überweisen“, heißt es in der Pressemitteilung weiter.

Die Spenden können auf das Konto der CDU Plankstadt, Sparkasse Heidelberg, IBAN: DE42 6725 0020 0022 5018 95, Betreff: Christbaumaktion, gesendet werden. Es wird darum gebeten, kein Bargeld an den Bäumen auf der Straße zu befestigen.

AdUnit Mobile_Pos3
AdUnit Content_2

Geld kommt Kindern zugute

Inzwischen schon traditionell kommen die Spenden direkt den Kindern und Jugendlichen Plankstadts zugute. An dieser Stelle dankte die örtliche CDU bereits jetzt allen Spendern. fg/zg

Info: Die Christbaumaktion der CDU findet am Samstag, 8. Januar, ab 9 Uhr statt.

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1