Bei Klar reingeschaut

Von 
zg
Lesedauer: 

Plankstadt. Zu Besuch waren die Hausfrauen jetzt bei Klar Seifen. Der seit 2020 in Plankstadt ansässige Betrieb ist Deutschlands älteste Seifenmanufaktur. Die Basis besteht aus Pflanzenölen aus biologischem Anbau, aus Lavendel- oder Rosenblüten und ätherischen Ölen. Neben Seifen in vielen Varianten sind auch feste Shampoos, Conditioner, Deocremes, Rasierseifen und sogar festes Spülmittel und Waschmittel im Angebot des Unternehmens.

Bei der Führung war zu erfahren, dass die Zutaten in einer Maschine zerkleinert und dann zur Seifenmasse vermengt werden. Nach mehreren Durchgängen wird diese Masse gepresst und geschnitten. Spezielle Sorten werden mit einer alten Maschine ausgestanzt. Danach muss die Seife einige Zeit trocknen, bis sie verpackt wird und in den Verkauf kommt. zg

Mehr zum Thema

Technik Museum

Bundeswehr-Maschine in Speyer: Großes Interesse der Besucher

Veröffentlicht
Von
Susanne Kühner
Mehr erfahren
Tragödie

Flug MH17: Angehörige wollen Gerechtigkeit für 298 Opfer

Veröffentlicht
Von
Annette Birschel
Mehr erfahren