Coronavirus

Corona-Schnelltests werden bis Ende April angeboten

Lesedauer: 

Plankstadt. Die kostenlosen Testungen im Gemeindezentrum für alle Plankstadter Bürger werden sehr gut genutzt, bis zu 300 Personen werden dabei innerhalb von vier Stunden getestet. Das teilt die Gemeinde mit. Einmal pro Woche an unterschiedlichen Tagen stehen die Hausärzte-Teams und Verwaltungsmitarbeiter bis Freitag, 30. April, zur Verfügung.

AdUnit urban-intext1

Die Erweiterung des Schnelltest-Angebots bietet den symptomfreien Bürgern die Sicherheit, zum Testzeitpunkt nicht mit dem Coronavirus infiziert zu sein. Dies sei wichtig, heißt es weiter, etwa vor Kontakten mit Personen der besonders gefährdeten Gruppen.

Arztpraxen und Verwaltung

Mehr zum Thema

Coronavirus

Hockenheimer Stadthalle drei Tage lang Impfzentrum

Veröffentlicht
Von
Volker Widdrat
Mehr erfahren
Pandemie-Bekämpfung

Schlange stehen für Schnelltest in Hockenheim

Veröffentlicht
Von
Volker Widdrat
Mehr erfahren
Corona-Programm

135 000 Euro für die schnelle Hilfe im Topf

Veröffentlicht
Von
zg
Mehr erfahren

Test-Teams sind alle ortsansässigen Arztpraxen mit Unterstützung durch Mitarbeiter der Gemeindeverwaltung. Ort der Testung ist das Untergeschoss des Gemeindezentrums, Schwetzinger Straße 29-31, Eingang Bücherei. Die nächsten Test-Termine sind Freitag, 9. April, 14 bis 17 Uhr; Samstag, 10. April, 10 bis 14 Uhr; Montag, 12. April, 14 bis 17 Uhr; Mittwoch, 14. April, 13 bis 16 Uhr; Samstag, 17. April, 10 bis 14 Uhr; Montag, 19. April, 14 bis 17 Uhr; Dienstag, 20. April, 13 bis 16 Uhr; Samstag, 24. April, 10 bis 14 Uhr; Dienstag, 27. April, 10 bis 13 Uhr; Mittwoch, 28. April, 13 bis 16 Uhr und Freitag, 30. April, 14 bis 17 Uhr.

AdUnit urban-intext2

Die Testpersonen melden sich mit ihren personenbezogenen Daten auf einem Formblatt an. Es sind gültige Ausweispapiere mitzubringen. Danach wird bei Erwachsenen ein Abstrich aus der Nase genommen, bei Kindern, die mit einem Erwachsenen kommen, der sich testen lässt, aus dem Rachen. Nach etwa 15 Minuten liegt das Ergebnis vor.

Warten im Innenhof

Die Bescheinigung über das Vorliegen eines negativen SARS-CoV-2-Antigentests wird im Anschluss ausgehändigt. Die getesteten Personen halten sich bis zur Übergabe im Gemeindezentrum und dem angrenzenden Innenhof bereit. Im Falle einer positiven Testung wird über das weitere Vorgehen aufgeklärt.

AdUnit urban-intext3

Die Testpersonen sind verpflichtet, eine FFP2-Maske zu tragen, die Abstände einzuhalten und die allgemeinen Hygienevorschriften zu beachten. Im Eingangsbereich des Gemeindezentrums sind Desinfektionsspender installiert. Es ist keine vorherige Terminvergabe notwendig. Bei Rückfragen stehen die Mitarbeiter des Kinder- und Seniorenbüros telefonisch unter der Nummer 06202/20 06 53 oder 06202/20 06 31, von Montag bis Freitag zwischen 9 und 11 Uhr zur Verfügung oder per E-Mail.

AdUnit urban-intext4

Getestet wird durchgehend bis 15 Minuten vor Ende des angegebenen Zeitraums; deshalb bittet die Verwaltung, auf die gesamte Zeitspanne verteilt zum Testzentrum zu kommen.

Eine Grafik mit den aktuellen Corona-Zahlen gibt's hier:

Mehr zum Thema

Evangelische Kirche

In einem Gottesdienst wird sogar live gebacken

Veröffentlicht
Von
zg
Mehr erfahren
Gemeindezentrum

Testchance am Karsamstag

Veröffentlicht
Von
zg/grö
Mehr erfahren
Corona-Testzentrum eingerichtet

Nasenabstriche statt Konzerte in der Wollfabrik Schwetzingen

Veröffentlicht
Von
Sabine Zeuner
Mehr erfahren
Bürgerbeteiligung

Mobilität muss umweltverträglich sein

Veröffentlicht
Von
Stefan Kern
Mehr erfahren
Pandemie

Corona-Tests an Grundschule in Schwetzingen-Hirschacker

Veröffentlicht
Von
Catharina Zelt
Mehr erfahren

Thema : Coronavirus

  • Pandemie Diese Maßnahmen gegen Corona gelten in Baden-Württemberg

    Baden-Württemberg hat am Samstag eine neue Verordnung über infektionsschützende Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Coronavirus beschlossen. Sie gilt ab dem 29. März.

    Mehr erfahren
  • Gestiegene Inzidenz Mannheim verhängt erneut nächtliche Ausgangssperre

    In Mannheim soll erneut eine nächtliche Ausgangssperre in Kraft treten. Die Stadt reagiert damit auf die stark gestiegenen Corona-Zahlen. Allein am Dienstag wurden 96 neue Fälle gemeldet.

    Mehr erfahren
  • Inzidenz drei Tage in Folge über 100 Rhein-Neckar-Kreis zieht "Notbremse" - diese Regeln gelten ab Mittwoch

    Im Rhein-Neckar-Kreis tritt ab Mittwoch die Corona-Notbremse in Kraft. Dann gelten verschärfte Kontaktbeschränkungen, strengere Regeln für die Freizeit sowie Einschränkungen für den Einzelhandel und körpernahe Dienstleistungen.

    Mehr erfahren