AdUnit Billboard
Heimat- und Kulturkreis - Eine Küche aus alten Zeiten ist Teil der Dauerausstellung in der alten Scheune des Heimatmuseums / Obst und Gemüse wurde haltbar gemacht

Eisstangen sorgten damals für Kühlung

Von 
Saskia Grössl
Lesedauer: 
Früher hat man viele Lebensmittel in Einmachgläsern eingelegt, siehe links im Bild. Denn Obst und Gemüse war saisonal vorhanden und musste haltbar gemacht werden. Geholfen hat da zum Beispiel ein Kirschenentsteiner wie er auf der Arbeitsplatte in der Bildmitte liegt. © Grössl

Ein Blick in alte Zeiten zeigt, wie einfach unser Leben in vielerlei Hinsicht geworden ist. Das trifft vor allem auf Lebensmittel und das Kochen zu. Mit dem Auto rasch zum Supermarkt, dort alles Notwendige in den Einkaufswagen gelegt, vielleicht noch beim Süßigkeitenregal vorbei, in jedem Fall aber am Kühlregal und schließlich an die Kasse – so einfach ist die Versorgung heute. Und damit nicht

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Ausgezeichneten Journalismus neu entdecken mit

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

Aus Sicherheitsgründen können wir die Bestellung eines Abonnements nicht mehr über den Internet Explorer entgegen nehmen. Bitte nutzen Sie dafür einen anderen Browser (bspw. Chrome, Edge oder Firefox). Vielen Dank für Ihr Verständnis!

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.
  • Schritt 1
  • Schritt 2

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2

Zahlungsart wählen

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1