Integration - Ausstellung zu Flüchtlingsarbeit in Gemeinde und Kreis eröffnet / Bürgermeister Nils Drescher lobt Ehrenamtliche und verteidigt Engagement

"Es gibt keine Menschen zweiter Klasse"

Von 
Benjamin Jungbluth
Lesedauer: 
Die Integrationsbeauftragte der Gemeinde, Doris Grossmann (l.), gibt einen Überblick über die Flüchtlingssituation in Plankstadt. Bundestagsabgeordneter Danyal Bayaz und Bürgermeister Nils Drescher (r.) hören interessiert zu. © Jungbluth

Es sind die vielen unterschiedlichen Bereiche, in denen Integration konkret umgesetzt wird: Wohnen, Schule, Deutschkurse oder auch Vereinsmitgliedschaften. Auf zwölf großformatigen Plakatwänden fasst eine Wanderausstellung des Rhein-Neckar-Kreises verschiedene Aspekte der gelebten Integrationsarbeit in der Region zusammen.

Zur Eröffnung kamen nicht nur zahlreiche in der Flüchtlingshilfe

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Weiterlesen mit

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

Aus Sicherheitsgründen können wir die Bestellung eines Abonnements nicht mehr über den Internet Explorer entgegen nehmen. Bitte nutzen Sie dafür einen anderen Browser (bspw. Chrome, Edge oder Firefox). Vielen Dank für Ihr Verständnis!

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.
  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Zahlungsart wählen