AdUnit Billboard
Brauchtum zum Jahreswechsel

Großer Lärm zur Abwehr böser Geister

Viele Traditionen und einiger Aberglaube haben die Zeit überdauert und kommen auch dieses Jahr an Silvester wieder zum Tragen.

Von 
Ulrich Kobelke
Lesedauer: 
Plankstadts Sternsinger im Jahr 1953: Der König links ist der spätere Abt von Münsterschwarzach, P. Fidelis Ruppert, der König in der Mitte Edelbert Kapp. Dieter Bender ist der dritte König, Karl Kolb der Sternenträger (4. v. r.). © privat

Von Alters her kennen die Menschen zum Jahreswechsel Sitten und Bräuche, die sich oft bis in unsere Zeit gehalten haben. Die dunklen Winternächte haben die Fantasie der Menschen immer beflügelt und frühes Denken um Naturereignisse die Deutungen geprägt. Seit Einführung des Gregorianischen Kalenders durch Papst Gregor XIII. durch die rechtsverbindliche päpstliche Bulle „Inter gravissimas“ 1582

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Bleiben Sie mit unseren Nachrichten informiert. Jetzt bestellen und weiterlesen!

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

Aus Sicherheitsgründen können wir die Bestellung eines Abonnements nicht mehr über den Internet Explorer entgegen nehmen. Bitte nutzen Sie dafür einen anderen Browser (bspw. Chrome, Edge oder Firefox). Vielen Dank für Ihr Verständnis!

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.
  • Schritt 1
  • Schritt 2

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2

Zahlungsart wählen

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1