Regionalgeschichte - Rudi Lerche hat ein Buch über "Heidelberg und die Welt im Wandel der Zeit von 1960 bis 2000" geschrieben / Plankstadter führte 1992 Bürgerämter ein

"Hätte ich das patentiert, wäre ich heute reich"

Von 
Ralph Adameit
Lesedauer: 

Rudi Lerche (im Anzug vor der Tür des Amts für öffentliche Ordnung in Heidelberg) führte als junger Beamter Ende der 60er und Anfang der 70er Jahre viele Gespräche mit Demonstranten.

© privat

"Die Verwaltung laufen lassen - und nicht die Bürger." Unter diesem Credo stand Anfang der 1990er Jahre eine Aufgabe, die der Plankstadter Rudi Lerche umsetzte. Der damalige Stadtverwaltungsdirektor führte in der Amtszeit der Oberbürgermeisterin Beate Weber im Jahr 1992 in Heidelberg die Bürgerämter ein. Insgesamt war Lerche knapp 45 Jahre lang in der dortigen Verwaltung tätig, die meiste Zeit

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Weiterlesen mit

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

Aus Sicherheitsgründen können wir die Bestellung eines Abonnements nicht mehr über den Internet Explorer entgegen nehmen. Bitte nutzen Sie dafür einen anderen Browser (bspw. Chrome, Edge oder Firefox). Vielen Dank für Ihr Verständnis!

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.
  • Schritt 1
  • Schritt 2

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2

Zahlungsart wählen