Katholische Seelsorgeeinheit Herzen in der Kirche auslegen

Von 
zg
Lesedauer: 

Plankstadt/Region. Das Familiengottesdienstteam aus Plankstadt hatte eine wunderbare Idee zunächst für die Priester der Seelsorgeeinheit, heißt es in einer Pressemitteilung: „Wir haben überlegt, ob es eine Möglichkeit gibt, dass ,wir Schäfchen’ Ihnen allen ein positives Feedback zukommen lassen können und damit auch für Sie da sind. Unsere Idee war, dass wir vom Familiengottesdienstteam Herzen ausschneiden und diese in der Kirche auslegen.“

AdUnit urban-intext1

Jetzt laden die Verantwortlichen alle ein, in den katholischen Kirchen der Seelsorgeeinheit ein Herz an ihren Lieblingsplatz zu legen und so mit dem Herzen dabei zu sein. Ab Mittwoch, 1. April, liegen Herzen in den Kirchen aus, die man mit Namen beschriften und dann in der Kirche an den Lieblingsplatz legen kann. Stift mitbringen und los geht’s. Kinder können auch zu Hause ein Herz gestalten. Senioren dürfen im Pfarrbüro anrufen und ihren Namen durchgeben, dann wird ein Herz beschriftet und ausgelegt. „So sind wir an den Ostertagen in unseren Kirchen verbunden“, so die Mitteilung. zg