AdUnit Billboard
Postillion

Jobticket sorgt für positive Bilanz

Von 
zg
Lesedauer: 

Plankstadt. Zum Mobilitätskonzept des Vereins Postillion, der die Mobile Jugendarbeit trägt, gehört die Einführung des Jobtickets seit dem 1. Mai 2020. Vertragspartner ist der Busverkehr Rhein-Neckar (BRN), ein Tochterunternehmen der Deutschen Bahn. Nach einem Jahr könne eine positive Bilanz gezogen werden, teilt der Verein mit.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Trotz der Corona-bedingten Probleme motivierte der Verein 30 Mitarbeiter, das Jobticket zu beantragen. So hat sich aus Sicht des Vereins die Kooperation mit dem BRN mehr als gelohnt. Mit dem Jobticket nutzen Bedienstete zu einem vergünstigten Preis Busse und Bahnen. Das Jobticket ist Teil des Mobilitätskonzepts des Vereins, das auch Job-Rad und weitere Bausteine umfasst. zg

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1