AdUnit Billboard
Absage - Auch Martinszug wird nicht stattfinden

Keine Kerwe, kein Markt im Advent

Von 
zg
Lesedauer: 

Plankstadt. „Die momentanen Vorschriften und örtlichen Begebenheiten lassen es nicht zu, unsere beliebten Feste und Märkte wie Kerwe, Martinsumzug, Adventskalender und Weihnachtsmarkt zu veranstalten.“ Plankstadts Bürgermeister Nils Drescher hat diese Entscheidung in Kooperation mit dem Bürgeramt getroffen, die Sicherheit aller – der Marktbeschicker und der Besucher – steht dabei im Fokus. Das teilt die Gemeinde am Donnerstag mit.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Das ist es aber nicht allein, wie weiter erklärt wird: Auf dem Festplatz, der üblicherweise Ort für die Kerwe mit all ihren Fahrgeschäften und Jahrmarktbuden ist, steht der Bau eines Toilettenhäuschens noch an, das für größeren Komfort bei Wochenmärkten und Festivitäten bieten wird. Rund um den Rathausplatz sind die große Rathausbaustelle sowie die begonnene Umgestaltung der Wilhelmstraße hinderlich und schränken die Nutzung des kleinenheimeligen Rathausplatzes zusätzlich ein.

„2019 war der Platz mit der Bühne schon fast zu eng für die vielen Gäste“, erinnert sich Drescher an einen tollen Weihnachtsmarkt mit großem Zuspruch zum Bühnenprogramm der Kinder und dem angegliederten Hobbykünstlermarkt im benachbarten Gemeindezentrum. Gerade im Gemeindezentrum, wo sich normalerweise an dicht an dicht stehenden Ständen nette Dinge für den Alltag und Dekorationen angeboten würden, sei das Einhalten vom nötigen Abstand sowie eine Zugangskontrolle schwierig umzusetzen, stellt der Verwaltungschef fest.

Zwei Hütten werden aufgebaut

Doch es gibt einen kleinen Lichtblick: Im vergangenen Jahr hätten sich zwei Verkaufshütten in den Wochen vor dem Weihnachtsfest bewährt, wo von unterschiedlichen Institutionen abgepackte Plätzchen und Dekorationen sowie Nützliches für den Alltag angeboten wurden, heißt es aus dem Rathaus weiter. „Deshalb haben wir entschieden auch in diesem Jahr zwei Hütten aufzustellen“, so Bürgermeister Drescher. Diese werden ab dem Wochenmarkt am 18. November bereitstehen.

AdUnit Mobile_Pos3
AdUnit Content_2

Details zu deren Belegung und die Termine gibt es per E-Mail an kultur@plankstadt.de. zg

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1