AdUnit Billboard
SPD - Spendenaktion für „Appel + Ei“ ist ein voller Erfolg

Kisten voller Lebensmittel

Von 
sr/zg
Lesedauer: 

Plankstadt. Der vierten Sammelaktion der Plankstadter SPD zugunsten des Schwetzinger Tadelladens „Appel + Ei“ war wieder ein schöner Erfolg beschieden. Das schreibt die Partei in einer Mitteilung. Insgesamt übergab die Partei dem Tafelladen 56 Kisten mit haltbaren Lebensmitten und Hygieneartikel. Alle Spenden kommen bedürftigen Menschen zugute. Auch Bürger aus Plankstadt sind Kunden bei der Schwetzinger Tafel.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Jutta Schneider, SPD-Gemeinderätin und in erster Linie zuständig für die Sammelaktion, und Ortsvereinsvorsitzender Dr. Jürgen Kegler fassten zusammen: „Allen Spendern gebührt ein großes Lob und ein herzliches Dankeschön – auch im Namen der Tafel. Gerade in der schwierigen Zeit der Corona-Pandemie war es wichtig bedürftigen Menschen, die oft ohne eigenes Verschulden in Not geraten sind, zu helfen.“

Es seien auch Geldspenden eingegangen von Menschen, die selbst nicht einkaufen konnten, die vom Plankstadter SPD-Vorstand in Nahrungsmittel und Hygieneartikel umgesetzt wurden. Die Zusammenarbeit zwischen der SPD und den Mitarbeitern des Tafelladens sei wiederum außerordentlich freundschaftlich und vertrauensvoll. Letztendlich sei der Erfolg der Sammelaktion darauf zurückzuführen, dass damit keinerlei parteipolitische Werbung verbunden wurde. sr/zg

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1