Friedhof - Gemeinde pflanzt Bäume und bietet Platz für Urnengräber / Allee an der Trauerhalle angelegt / Naturnahe und umweltfreundliche Gestaltung Letzte Ruhestätte bald unter Bäumen

Von 
Sascha Balduf
Lesedauer: 
Auch der Weg zur Trauerhalle wird mit Bäumen geschmückt. Der Gedenkstein für die Gefallenen des Zweiten Weltkrieges hat dort schon seinen neuen Platz gefunden. © Sascha Balduf

„So einen Friedwald anzulegen, ist schon etwas ganz Besonderes“, sagt Tim Klemm und blickt über eine noch recht karge Sandfläche. Der Landschaftsgärtner und seine Kollegen bauen das neue Bestattungsangebot auf dem Friedhof komplett in Eigenregie. Den durch die außergewöhnliche Aufgabe gewonnenen Elan – und auch ein bisschen Stolz – merkt man den Männern des Bauhofs an.

Dabei war ihnen

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Weiterlesen mit

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.
  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Zahlungsart wählen