AdUnit Billboard
Verein "Doomools un' jezzard" - Pläne für den Abriss des Gasthauses "Adler" sollen per Bürgerentscheid gestoppt werden / Mögliche Nutzung durch Vereine vorgestellt

"Massive Zerstörung des Ortskerns"

Lesedauer: 

So stellt sich der Verein "Doomools un' jezzard" die künftige Nutzung des "Adlers" vor: Die jetzige Gaststätte soll verkleinert werden (rechts unten), zur Schwetzinger Straße hin soll ein Büro oder ein kleiner Laden mit Zugang an der Straße Einzug halten. Ein Mehrzweckraum und eine Gartenwirtschaft sollen für die Vereine zur Verfügung stehen und das Gebäude zur Gartenseite hin abgrenzen. Der große Saal könnte dann als Veranstaltungsraum für die Vereine erhalten bleiben. Ein Plan, den der Verein, setzt er sich mit seinem Bürgerbegehren durch, auf die Tagesordnung setzen will.

© SZ-Repro

In einer außerordentlichen Versammlung beschlossen die Mitglieder des Vereins "Doomools un' jezzard" einstimmig, ein Bürgerbegehren gegen den Abbruch des denkmalgeschützten Gasthofes "Adler" zu initiieren. Das ist einer Pressemitteilung zu entnehmen, die uns vom Verein zugeschickt wurde.

"Ziel ist, dass die wahlberechtigten Bürgerinnen und Bürger darüber entscheiden, ob eines der

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Bleiben Sie mit unseren Nachrichten informiert. Jetzt bestellen und weiterlesen!

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

Aus Sicherheitsgründen können wir die Bestellung eines Abonnements nicht mehr über den Internet Explorer entgegen nehmen. Bitte nutzen Sie dafür einen anderen Browser (bspw. Chrome, Edge oder Firefox). Vielen Dank für Ihr Verständnis!

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.
  • Schritt 1
  • Schritt 2

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2

Zahlungsart wählen

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1