Service

Medienbus kommt für zwei Tage nach Eppelheim

Wie funktionieren eigentlich WhatsApp oder Signal? Was tun, wenn ich meine E-Mails einfach nicht auf dem Smartphone finde? Der Medienbus kommt für zwei Tage in die Stadt.

Von 
zg
Lesedauer: 

Eppelheim. Wie funktionieren eigentlich WhatsApp oder Signal? Was tun, wenn ich meine E-Mails einfach nicht auf dem Smartphone finde? Wo ist die Datei hin, die ich doch gerade erst heruntergeladen habe? Wie klappt das am besten mit dem E-Paper der Lieblingszeitung? Wie finde ich die schnellste Bahn- oder Busverbindung über die RNV-App?

Fragen, die sich viele Nutzer von Handy, Smartphone und Computer, ob jung oder alt, ob mit oder ohne Behinderung, sicherlich häufig stellen. Und nicht immer liegt die Antwort direkt auf der Straße. Der rote Medienbus schafft Abhilfe. Er bringt Medienhilfe direkt zu den Menschen im Rhein-Neckar-Kreis.

Am Mittwoch und Donnerstag, 25. und 26. Januar, kommt der umgebaute und medial voll ausgestattete Linienbus nach Eppelheim. Das kostenfreie Angebot richtet sich an die gesamte Bevölkerung. Interessierte können am Mittwoch von 11 bis 17 Uhr und am Donnerstag von 10 bis 15 Uhr auf dem Schulhof vor der Rudolf-Wild-Halle vorbeischauen. Am Donnerstag, 26. Januar, werden außerdem die digitalen Coaches der Volksbank Kurpfalz von 13 bis 15 Uhr einen Kurs zum Thema Online-Banking geben. Das Medienbus-Team besteht aus Menschen mit Behinderungen, die mit medienpädagogisch geschulten Betreuern sowie Ehrenamtlichen Hilfestellungen bei Fragen leisten und Schulungen rund um die wichtigsten Computer-Themen durchführen.