AdUnit Billboard
Evangelische Kirche - Benefizkonzert für Flüchtlinge

Musik für Blockflöte und Cembalo

Von 
zg
Lesedauer: 
Cembalistin Anke Dennert. © Kirche

Plankstadt. Ein Benefizkonzert zugunsten von Ukraine-Flüchtlingen findet am Mittwoch, 4. Mai, um 19 Uhr in der evangelischen Kirche in Plankstadt statt. Mit diesem Angebot soll gleich in mehrfacher Hinsicht Gutes getan werden: Zum einen geht der Erlös der Kollekte an die Hilfe für Flüchtlinge aus der Ukraine – eine große Aufgabe. Außerdem wird durch die Fördermaßnahme „Neustart Kultur“ des Deutschen Musikrats, durch die das Konzert finanziert wird, Musikern nach der langen Corona-Pause die Möglichkeit eröffnet, endlich wieder spielen zu dürfen. Nicht zuletzt haben die Gäste die Chance auf wunderbare Musik.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Die Flötistin Ute Schleich (kleines Bild) und die Cembalistin Anke Dennert spielen Werke von Komponistinnen des 18. und 21. Jahrhunderts; unter anderem erklingen „Vier Bilder für Altblockflöte und Cembalo“ der Komponistin Barbara Heller, die bei dem Konzert voraussichtlich selbst anwesend sein wird. Das Motto des Abends lautet also: (Sich) eine Freude machen und einander helfen. Der Eintritt ist frei, um eine Spende wird gebeten.

Nischen erhellen

Die Blockflötistin Ute Schleich lebte lange Jahre in Hamburg – aus dieser Zeit stammt der Kontakt zu der Hamburger Cembalistin Anke Dennert. Als Blockflötistin liebt sie, musikalische Nischen zu erhellen, und wurde sowohl mit ihren Konzerten als auch mit ihren CD-Einspielungen bekannt. So beschäftigte sie sich lange mit japanischer Flötenmusik (CD „Kirschblüte, Bambus, Wind“), und Minimal-Music für Blockflöte (CD „Colors of Minimal-Music“, conditura, 2020). In Rezensionen wird ihr sensibles, gleichzeitig virtuoses Spiel hervorgehoben.

AdUnit Mobile_Pos3
AdUnit Content_2

Die Cembalistin Anke Dennert ist Solistin und gefragte Kammermusikerin. Konzerte führten sie durch Europa, in die USA und nach China. Als Mitglied der Ensembles Hamburger Ratsmusik, LaPortaMusicale und Ensemble Obligat sowie Toutes Suites, San Diego ist Anke Dennert als leidenschaftliche Begleiterin im Konzert, Rundfunk und auf CD zu hören.

Die Musikerin beschäftigt sich mit der Wiederaufführung vergessener Werke, wobei auch den Komponistinnen der ihnen gebührende Platz gegeben wird. Besonderes Interesse gilt der norddeutsche Tastenmusik. zg

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1