SPD

Sammelaktion für „Appel + Ei“

Noch bis Ende November werden Spenden angenommen

Von 
zg
Lesedauer: 

Plankstadt. Bei der SPD Plankstadt läuft seit Anfang November die siebte Sammelaktion zugunsten des Schwetzinger Tafelladens „Appel + Ei“. Sie dauert bis zum 30. November. Die Sozialdemokraten wollen damit zeigen, dass es bei ihnen nicht nur um programmatische Forderungen nach sozialer Gerechtigkeit geht, sondern sie auch direkte Hilfe für sozial Benachteiligte leisten.

In der Schwetzinger Tafel sind auch Bürgerinnen und Bürger aus Plankstadt Kunden. Die Einkaufsberechtigung wird durch Vorlage von entsprechenden Nachweisen wie ALG-II-Bescheid, Kindergeldzuschuss, Wohngeld- oder Rentenbescheid geprüft. Gerade in der Vorweihnachtszeit nützt die Spendenaktion besonders vielen Bedürftigen.

Gesammelt werden haltbare Lebensmittel und Hygieneartikel. Die Spenden können bei Familie Schneider, Im Grund 1, abgegeben werden. In der Hauseinfahrt sind auf dem Spendentisch Kisten aufgestellt, in die die Sachen kontaktlos eingelegt werden können. Es ist schon einiges eingetroffen. zg

Mehr zum Thema

Plankstadter-Carneval-Club

Die Fasnacht beginnt, doch in Plankstadt fehlt es noch an Räumlichkeiten

Veröffentlicht
Von
Svea Thüning
Mehr erfahren
Evangelische Kirche

Ewigkeit – eine Fähigkeit Gottes

Veröffentlicht
Von
Svea Thüning
Mehr erfahren
Schwetzingen

Mätressen am Hof

Veröffentlicht
Von
zg
Mehr erfahren