Gemeinderat - Aufträge für Gerüstbau und Dachabdichtungsarbeiten zum Rathausneubau vergeben / Abriss des Anbaus endete mit einer Überraschung

Wand am Giebel musste weichen

Von 
Saskia Grössl
Lesedauer: 
Der Bagger ist noch damit beschäftigt, den Schutt des Anbaus zu entfernen. Das Bild wurde von der Holztreppe im Inneren des Rathauses aus aufgenommen. Dort klafft ein Loch in der Wand, von dem aus man bis in die Wilhelmstraße schauen kann. © Grössl

Vom Anbau aus den 1960er Jahren ist längst nicht mehr viel übrig: Bereits im April „fraß“ der Bagger das Gebäudeteil des Rathauses Stück für Stück auf. Der denkmalgeschützte Altbau wird saniert, der Anbau neu errichtet. Dieses Vorhaben war auch auf der Tagesordnung der Gemeinderatssitzung am Montagabend.

Diese Sitzung fand nicht wie gewohnt im Gemeindezentrum statt, sondern die

...

Jetzt einen Ihrer kostenlosen Artikel freischalten.

Nach der Freischaltung dieses Artikels haben Sie in diesem Monat noch folgende Anzahl an kostenfreien Artikeln: X

Sie haben bereits alle kostenlosen Artikel in diesem Monat freigeschaltet.

Schön, dass Ihnen unsere Themen und Artikel gefallen, jetzt mit einem unserer attraktiven Angebote einfach weiterlesen und alle Abo-Vorteile genießen.

Weiterlesen mit

Bereits registriert oder ein Abo? Hier anmelden

Aus Sicherheitsgründen können wir die Bestellung eines Abonnements nicht mehr über den Internet Explorer entgegen nehmen. Bitte nutzen Sie dafür einen anderen Browser (bspw. Chrome, Edge oder Firefox). Vielen Dank für Ihr Verständnis!

  • Zugang zu diesem und allen weiteren Artikeln
  • Exklusive Themen und Hintergrundberichte aus der Region
  • Bildergalerien, Videos, Podcasts u.v.m.
  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Legen Sie Ihr Nutzerkonto an

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

E-Mail-Adresse bestätigen und anmelden

Sie haben sich erfolgreich registriert. Zur Bestätigung Ihrer E-Mail-Adresse haben Sie eine E-Mail mit einem Link erhalten. Bitte klicken Sie auf den Link, damit Sie sich anmelden können.

Anmelden

  • Schritt 1
  • Schritt 2
  • Schritt 3

Zahlungsart wählen