Jubeltag - Ehrenvorsitzender Franz Dörfer feiert 85. Geburtstag Den Kirchenchor maßgeblich geprägt

Von 
kd/Bild: Dietrich
Lesedauer: 

Reilingen. Der Ehrenvorsitzende des katholischen Kirchenchores, Franz Dörfer, feiert am Dienstag, 9. Februar, seinen 85. Geburtstag. Der Jubilar gehört mit seiner Bass-Stimme seit fast 70 Jahren zu den aktiven Sängern des Chores und prägte ihn mit seinem Engagement maßgeblich.

AdUnit urban-intext1

32 Jahre leitete Dörfer den Chor als Vorsitzender und wurde 1993 zum Ehrenvorsitzenden ernannt. Unter seiner Tätigkeit als Vorsitzender begleite er drei Dirigenten und arbeite intensiv mit den Pfarrern Leonhardt Müller und Stefan Kälble zusammen. Zu den Höhepunkten, die Franz Dörfer in seiner Zeit im Kirchenchor erlebt hat, gehören das 100-jährige Jubiläum 1992, bei dem das Deutsche Requiem von Johannes Brahms aufgeführt wurde, die Schopfenfeste und die Familienfeste, bei denen er oft Regie führte.

Schon früh übernahm Franz Dörfer Verantwortung im Chor und war von 1959 bis 1961 Beisitzer, dann übernahm er bis 1993 die Spitze und fungierte 1997 bis 2005 nochmals als Beisitzer.

Die Sänger und alle seine Weggefährten gratulieren ihm zum 85. Geburtstag. kd/Bild: Dietrich