AdUnit Billboard
„LeseZeit“

Ein Abend der Mundart

Sieben Autoren und Autorinnen geben Kostproben aus ihren Werken

Von 
zg/ Bild:Lenhardt
Lesedauer: 

Reilingen. Freunde der Mundart mit einer Affinität zu gutem Lesestoff können sich auf einen besonderen Abend freuen: Sieben Autoren und Autorinnen der „LeseZeit“ laden zu ihrer ersten Leseshow am Samstag, 24. September, mit Einlass ab 18 Uhr und Programmbeginn um 18.30 Uhr nach Reilingen in die Scheuer vom Café „Frieda und Fritz“ in der Alten Friedhofstraße an der Ecke zur Kirchenstraße ein.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Mit dabei sind die preisgekrönte Edith Brünnler aus Ludwigshafen, die bereits mit zahlreichen Werken wie „Alles Hoguspogus“ oder „De Hauptgewinn“ überzeugte. Ebenfalls dabei sind Matthias Zech aus Speyer und Dr. Rolf Thum aus Hockenheim. Und auch zwei Autorinnen auch Reilingen sind vertreten: Agnes Schindelar-Böhm und Gaby Feth-Biedermann werden eine Kostprobe ihrer neusten Werke geben. Der bekannte Poetry-Slam-Star „NichtGanzDichter“ wird dem Publikum an diesem Abend seine Kunst näherbringen. Für Spannung sorgt Krimiautor und Syndikatsmitglied Klaus Maria Dechant.

Die Vorträge sind humorvoll und teilweise in Mundart verfasst. Der Abend verspricht ein abwechslungsreiches Programm mit Autoren unterschiedlicher Genres, die aber eines gemeinsam haben: Die Liebe zur Mundart und deren Erhalt in Wort und Schrift. Außerdem wird der über die Stadtgrenze hinaus bekannte Mundartliedermacher Charly Weibel für die passende musikalische Stimmung sorgen und die Jazz Up Dance Company aus Neulußheim wird den Lesebend mit einem flotten Tanz bereichern.

Werke direkt erwerben

Mehr zum Thema

Zehntscheune

Drei Tage Kulinarik beim Französischen Markt in Hockenheim

Veröffentlicht
Von
kso
Mehr erfahren
Jugendtreff „Point“

Gute Laune beim Alternativprogramm

Veröffentlicht
Von
Volker Widdrat
Mehr erfahren

Das Team vom Café „Frieda und Fritz“ wird dafür sorgen, dass die Besucher nicht nur einen wunderbaren Mundart-Abend verbringen können, sondern auch kulinarisch verwöhnt werden. Die Werke der vorlesenden sieben Autoren und Autorinnen können direkt vor Ort im Anschluss an die Lesungen erworben werden.

Da die Teilnehmerzahl der Leseshow begrenzt ist, können Eintrittskarten bereits im Vorverkauf erworben werden. Der Ticketpreis liegt bei 8 Euro. Die Vorverkaufsstellen befinden sich sowohl in Reilingen als auch in Hockenheim. zg/ Bild:Lenhardt

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1