Kraichbachbrücke - Selbst gebaute Blumenkästen befüllt / Geranien erfreuen das Auge

Farbenfroher Gruß an die Besucher

Von 
jd
Lesedauer: 
Petra Müller und Julian Reinhard bepflanzen die neuen Blumenkästen mit leuchtend roten Geranien. © Dufrin

Reilingen. Wer von Osten her in das Unterdorf einfährt, muss die „Kraichbachbrücke“ nahe dem historischen Gasthaus „Zum Löwen“ queren. Seit wenigen Tagen schmücken insgesamt acht neue Blumenkästen beidseitig das stählerne Brückengeländer. Sie sind mit leuchtend roten Geranien bepflanzt. Ein farbenfroher Willkommensgruß für die Besucher der Gemeinde.

AdUnit urban-intext1

Die alten Pflanzbehälter waren mit einem Alter von rund zehn Jahren schon ziemlich verwittert und unansehnlich geworden. Die neuen Blumenkästen mit einer Länge von jeweils zwei Metern wurden nicht gekauft, sondern von eigenen Kräften in Handarbeit hergestellt.

Christian Vögele-Tremmel, Vorarbeiter Technik im kommunalen Bauhof, verwendete für die Anfertigung Glattkantbretter aus Fichten/Tannenholz, die mit einer Nussbaum-Lasur wetterfest behandelt wurden. Ein Einsatz aus Kunststoff hält dauerhafte Feuchtigkeit ab. jd