AdUnit Billboard
Friedrich-von-Schiller-Gemeinschaftsschule

Gleich fünf neue Lehrkräfte ergänzen das Kollegium der Schillerschule Reilingen

Mit dem Start der neuen Jahrgangsklassen sind in Reilingen nun 50 Pädagogen beschäftigt.

Von 
zg
Lesedauer: 
Alexsandra Misra (v. l.) mit den neuen Lehrkräften Miriam Leis, Heike Seeber-Eichhorn, Ksenija Wolf, Patrick Weinkötz, Daniel Franz mit Rektor Falk Freise. © Schiller-Schule

Reilingen. Zu Beginn des neuen Schuljahres erhält das Lehrerkollegium der Friedrich-von-Schiller-Gemeinschaftsschule kräftige Verstärkung. Zwei neue Lehrerinnen und drei neue Lehrer haben nun ihren Dienst angetreten und sind bereit den Reilinger Schülern mit Rat und Tat zur Seite zu stehen.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Rektor Falk Freise und Konrektorin Alexsandra Misra begrüßten die neuen Lehrkräfte mit einem Blumenstrauß und hießen sie im Kreise ihrer Kolleginnen und Kollegen recht herzlich willkommen. Für ihre neue Tätigkeit in Reilingen wünschten sie ihnen einen guten Start und eine reibungslose Eingewöhnungszeit. Doch nicht nur die Ankunft der neuen Lehrkräfte war an diesem Tag ein Grund zum feiern.

Denn Miriam Leis wurde zur Beamtin auf Lebenszeit ernannt und erhielt hierfür die Glückwünsche der Schulleitung. Heike Seeber-Eichhorn feierte mit 25 Dienstjahren ein besonderes Jubiläum und wurde für ihr Vierteljahrhundert im Dienst geehrt. Die Schulleitung überreichte auch ihr einen Blumenstrauß mit den herzlichsten Glückwünschen.

Mehr zum Thema

Schimperschule

Neue Möglichkeiten ausschöpfen

Veröffentlicht
Von
zg
Mehr erfahren

Insgesamt sind im neuen Schuljahr jetzt über 50 Lehrkräfte an der Friedrich-von-Schiller-Gemeinschaftsschule in Reilingen tätig. Die Schule hat sich in den vergangenen Jahren nicht nur infrastrukturell mit Umbauten und Renovierungen, sondern auch bildungstechnisch weiterentwickelt.

Entsprechend hat sich nun auch das Kollegium vergrößert, um den vielen Schülern gerecht zu werden. Zwar sind die Sommerferien seit dieser Woche beendet und das neue Schuljahr hat begonnen, doch die Erstklässler der Friedrich-von-Schiller-Gemeinschaftschule werden erst kommenden Samstag, 17. September, offiziell eingeschult. Mit einer großen Feier ab 11 Uhr werden die Abc-Schützen gemeinsam mit ihren Eltern in den Gebäuden ihrer neuen Schule empfangen. 

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1