Bürgermeisterwahl - Weisbrod bisher einziger Bewerber Losentscheid ist vom Tisch

Von 
aw
Lesedauer: 

Reilingen. Bürgermeister Stefan Weisbrod, der am Samstag mit seinen Kindern am Rathaus war und seine Bewerbung für die Wahl im März in den Briefkasten warf, sollte mit seiner Botschaft, dass dies die erste gewesen sei, recht behalten. Obendrein ist es zugleich die einzige, die bisher im Rathaus einging.

AdUnit urban-intext1

Wie uns Hauptamtsleiter Wolfgang Müller am Montag, 18. Januar, mitteilte, hat die Öffnung des Briefkasten an diesem Tag um 7.30 Uhr keine weitere Bewerbung zutage gebracht. Womit eines schon feststeht: Es wird keinen Losentscheid über Platz Nummer eins auf dem Wahlzettel geben, er gebührt Weisbrod. Das Los hätte nur entscheiden müssen, wären über das Wochenende mehrere Bewerbungen eingegangen. Denn seit Samstag, 16. Januar, Mitternacht, können sich Bewerber melden. Und alles, was seitdem bis zur Briefkastenleerung eingegangen wäre, hätte als zeitgleich gegolten.

Auch wenn Bürgermeister Weisbrod bisher der einzige Bewerber für den Wahlgang am Sonntag, 21. März, ist, es bleibt spannend. Denn noch bis Dienstag, 23. Februar, haben Interessierte die Gelegenheit, sich zu bewerben. aw