AdUnit Billboard
Seniorentreff - Dr. Christoph Scholz zu Gast im Riegler-Haus

Mann am Klavier spielt auf

Von 
zg
Lesedauer: 
Die Besucherinnen genießen das gemütliche Beisammensein im Franz-Riegler-Haus. Der „Mann am Klavier“, Dr. Christoph Scholz, spielt dazu auf. © Gemeinde

Reilingen. Henny Niedermayer begrüßte zum Seniorentreff im Riegler-Haus den „Mann am Klavier“. Dr. Christoph Scholz hatte nicht nur sein E-Piano, sondern auch einen bunten Strauß an Schlagerstücken im Gepäck. Das stürmische Wetter blieb draußen, während im Innern der Frühling Einzug hielt und mit „Tulpen aus Amsterdam“ die Gäste fröhlich den ersten Gesang anstimmten.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Zu Beginn besprachen sich die Akteure dahingehend, dass Zeit für Gespräche an der Tafel bleiben solle und diese lediglich mit feiner Kaffeehaus-Musik unterlegt werden sollten. So genossen die Anwesenden zunächst die herrlichen selbst gebackenen Kuchen von Hilde Keller und Henny Niedermayer. Als die Stimmen mit Kaffee geschmiert waren, folgten weitere Gesangsblöcke – hier zur Belustigung aller meist „nur“ der Refrain. Scholz nahm die Wünsche der Anwesenden auf und spielte frei ohne Noten. Als Ilse Müller später bemerkte: „Einer hat gefehlt!“ – sie meinte damit Freddy Quinn – wurde „Junge, komm bald wieder“ zur Abschiedshymne.

Die Anwesenden waren sich einig, dass nach der Absage des Unterhaltungsprogramms im Dezember die zunächst kleine Runde einen guten Rahmen bot. Weil aber alle so viel Spaß hatten, sagte der Hobby-Künstler sogleich eine erneute Teilnahme zu – im Idealfall ähnlich wie beim „Seniorennachmittag unter freiem Himmel“ in großer Runde, wenn das Wetter es zulässt.

AdUnit Mobile_Pos3
AdUnit Content_2

Das nächste Seniorentreffen findet am Donnerstag, 28. April, 14 Uhr, im Riegler-Haus statt, Gastgeber ist der Verein der Hausfrauen. Am Dienstag, 3. Mai, 14 Uhr, findet im Wendelinushaus das kostenlose „Forum älterwerden“ statt. Alle Bürger sind eingeladen. zg

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1