AdUnit Billboard
Haus der kleinen Hasen

Projekt "Hasen-Zirkus" in Reilingen sorgt für Begeisterung

Die Kinder aus dem "Haus der kleinen Hasen" haben in Zusammenarbeit mit dem Kinder- und Jugendzirkus Paletti aus Mannheim eine "riesen Sensation" präsentiert.

Von 
kd
Lesedauer: 
Auch als Leiterakrobaten lieferten die Kinder eine erstaunliche Vorstellung ab. © Dietrich

Reilingen. Im „Hasen-Zirkus“ hießen die Kinder aus dem „Haus der kleinen Hasen“ ihre Zuschauer willkommen und deuteten ihnen schon im Begrüßungslied an, dass sie eine riesen Sensation präsentieren würden. Damit hatten sie nicht zu viel versprochen, denn die Premiere des Zirkusprojektes war ein voller Erfolg. In Zusammenarbeit mit dem Kinder- und Jugendzirkus Paletti aus Mannheim, hatten die Kinder eine Woche lang viel über den Zirkus erfahren und tolle Nummern für ihre Aufführung beim Sommerfest einstudiert. Selbstverständlich wurde dafür auch ein richtiges Zirkuszelt im Garten des Kindergartens aufgebaut und die Aufführungen der Kinder wurden in der großen Manege dargeboten.

AdUnit Mobile_Pos2
AdUnit Content_1

Mit einem Lied begrüßten die Kinder ihre Zuschauer im „Hasen-Zirkus“ und gaben dann die Manege für die Krippenkinder frei. Mit viel Geschick krabbelten diese durch einen Reifen und wagten sich mutig auf einen Balken, um ihr Balanciertalent zu zeigen. Auf einem großen Würfel ließen sie sich von den Gästen feiern.

Höchste Konzentration erforderten die Präsentationen der Jongleure, Seilläufer und Akrobaten. Sie jonglierten mit Federn und Ringen, wagten auf dem schmalen Seil mutige Kunststücke und überraschten mit verschiedenen Pyramiden, die tolle Bilder boten. Ganz ohne Angst trat die Leiterin der Kindertagesstätte, Lisa Laag, als Dompteurin mit Tigern und Löwen in die Manege. Die süßen wilden Tiere zeigten ihre Kunststücke und wagten als Höhepunkt den Sprung durch den brennenden Reifen.

Mehr zum Thema

Tag der offenen Tür (mit Video und Fotostrecke)

Kita Fohlenweide in Oftersheim feiert "30 plus zwei"

Veröffentlicht
Von
Vincent Kern
Mehr erfahren
Südstadtschule

Viertklässler verabschieden sich mit Show

Veröffentlicht
Von
Gerhard Rieger
Mehr erfahren
Vorschau

Fünf Gründe, das Oftersheimer Ortsmittefest zu besuchen

Veröffentlicht
Von
Joachim Klaehn
Mehr erfahren

Schwungvoll zeigten im Anschluss die Tellerdreher ihr Geschick bevor die Fakire die Zuschauer den Atem anhalten ließen. Sie liefen über Scherben und das Nagelbrett und zeigten ihre übermäßigen Kräfte. Auch die Kugelläufer und die Leiterakrobaten begeisterten mit ihrem Können die Zirkusbesucher, und zum großen Finale verabschiedeten sich die Kinder mit einem Lied und erhielten nochmals großen Applaus.

Lisa und Larissa vom Zirkus Paletti hatten die benötigten Materialien, Kostüme und ihr Wissen in die Kindertagesstätte gebracht und gemeinsam mit den Erzieherinnen die Nummern mit den Kindern einstudiert. Trotz erheblichen Personalmangels hatte es das Team der Kleinen Hasen dennoch geschafft, dieses Projekt liebevoll zu begleiten, den Kindern Sicherheit zu gegeben und ihr Selbstbewusstsein gestärkt.

Ins Leben gerufen und finanziert wurde das Zirkusprojekt vom Elternbeirat. Nach der Zirkusvorführung durften Kinder und Eltern im Kindergarten gemeinsam feiern. Es gab Zaubershows, Kinderschminken, einen Malbereich und es durfte der ganze Garten bespielt werden. kd

AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1